Home » Gerüchteküche » iPhone 4: Apple sucht Antennen-Spezialisten

iPhone 4: Apple sucht Antennen-Spezialisten

Die Probleme rund um den Empfang des iPhone 4 scheinen weitere Kreise zu ziehen. Zumindest feuern neue Stellenausschreibungen des Konzerns aus Cupertino die Gerüchteküche weiter an. Apple ist nun auf der Suche nach Fachpersonal für Mobilfunkantennen!

Die LA Times berichtet, dass Apple insgesamt drei Jobs ausgeschrieben hat. Seit dem 23. Juni gibt es in Cupertino demnach drei offene Stellen als „Antenna Engineer – iPad/iPhone“ auf die sich Fachkundige bewerben können. Interessant ist, dass die Anzeige offenbar bereits einen Tag, bevor das iPhone 4 in insgesamt fünf Ländern erstmals ausgeliefert wurde geschaltet wurde.

Fraglich ist jedoch, ob Apple das Problem bei den bereits produzierten iPhone 4 lösen kann; schließlich ist die gesamte Gehäusekonstruktion des Smartphones so ausgerichtet, dass der Edelstahlrahmen als Antenne mit genutzt wird. Mit einem softwaretechnischen Update kann man daran wohl nichts ändern, höchstens könnte man über eine Beeinflussung der Empfangs- und Sendeleistung das Problem verkleinern.

Möglicherweise werden die neuen Mitarbeiter die zukünftig als „Antenna Engineer – iPad/iPhone“ eingestellt werden jedoch Einfluss auf die laufende Produktion nehmen. Vielfach wird bereits Spekuliert ob es möglicherweise ein „iPhone 4B“, bzw. eine zweite, überarbeitete Version geben könnte.

Quelle: http://www.latimes.com/business/la-fi-apple-iphone-20100701,0,6985832.story

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy