Home » iPhone & iPod » iPhone 4 – Schutzhüllen-Aktion kostet Apple angeblich 175 Millionen US-Dollar

iPhone 4 – Schutzhüllen-Aktion kostet Apple angeblich 175 Millionen US-Dollar

Seit einigen Tagen werden iPhone 4 Kunden kostenlose Schutzhüllen, so genannte „Bumper“ angeboten. Jeder der des neuste iPhone besitzt kann sich diesen Bumper kostenlos über eine App bestellen und Kunden, die bereits einen Bumper für ihr iPhone 4 gekauft haben, erhalten ihr Geld zurück. Inzwischen wurden auch die Kosten der gesamten Aktion für Apple ermittelt: Ca. 175 Millionen US-Dollar!

Diese Zahlen stammen von Analysten, die den Wert der Bumper entsprechend hoch-rechneten. Wie realistisch die Zahl von 175 Millionen US-Dollar allerdings ist, scheint unklar. Nicht jeder der einen Bumper jetzt geschenkt bekommt, hätte ihn sonst zum Originalpreis bei Apple gekauft kritisieren an dieser Zahl viele.

Doch was sich mit 175 Millionen erst einmal teuer anhört, ist es in Wirklichkeit gar nicht. Eine Umtausch- oder Rückruf-Aktion aller bisher ausgelieferten iPhone 4 käme Apple nämlich ungleich teurer. Experten schätzen den Schaden einer solchen Aktion als gigantisch und selbst für Apple kaum tragbar ein. Er läge sicherlich im Milliarden-Bereich – dies vermutet jedenfalls das Magazin neowin.net.

Von daher können iPhone 4 User wohl auch weiterhin nicht auf ein entsprechend nachgerüstetes Ersatzgerät hoffen und müssen mit dem Bumper Vorlieb nehmen.

Quelle: http://www.neowin.net/news/free-iphone-4-cases-will-cost-apple-175-million

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. weiß jemand, wie die Kostenrückerstattung funktioniert?

  2. Zitat donat71 :

    weiß jemand, wie die Kostenrückerstattung funktioniert?

    Auf die Apple-Seite gehen oder direkt die App laden und lesen… das müssen, respektive mussten Andere auch ;-)

  3. Ich verstehe ja echt nicht, wie man sich als I-Phone 4 Nutzer mit einer Bumpertasche abwatschen läßt!

    Wer soviel Geld für ein I-Phone 4 ausgibt, will doch ein Gerät das zu 100 % funktioniert.

    Bei allen anderen Herstellern wären die Kunden längst zu Ihren Anwälten gelaufen.

  4. Steve the Second

    ach ja?!? komisch, hat in der Vergangenheit auch niemand getan bei den anderen Herstellern wie z. B. Nokia

    die haben doch bei 99% ihrer Geräte immer Macken gehabt (Softwarefehler/Verarbeitungsschwächen usw. usw. usw.)

    Also mal den Ball flach halten.

    und zum Thema Preis: naja, ich hab wie jeder andere auch, der einen Vertrag abgeschlossen oder verlängert hat, meine Gerätesubvention erhalten, so dass das iPhone 4 16GB meiner Frau 39,-€ und mein iPhone 4 32GB nur 1,-€

    man kann wie immer nicht alles pauschalisieren, aber das versuchen die Apple-Gegner ja gern!

    wem es zu teuer ist – kauft es nicht!!!
    wem es nicht gefällt- kauft es nicht!!!
    usw.
    aber hört auf rumzumeckern und zu kritisieren wovon ihr anscheinend keine Ahnung habt! Guter Geschmack hat schon immer etwas mehr gekostet und wer nicht bereit ist das zu investieren, der soll sich nen schickes Plastik-smartphone kaufen und die Backen halten!!!

    ich liebe mein iPhone 4 (welches nach dem 3G mein zweites ist) und ich werde mir in 2 Jahren auch garantiert wieder das iPhone 6 (wenn’s so heißen wird?) holen! Es hat alles was ich benötige inkl. super einfaches Handling, schickes Design und eine grandiose Verarbeitung). kurzum, für mich das non plus ultra auf dem Markt!!!!!!!!!!!!! :-)

    und nein, kein Fanboy, sondern Geschäftsmann, der täglich damit unterwegs ist und Stunden damit telefoniert, surft, mails abruft usw. und es somit ausgiebig getestet hat um es beurteilen zu können.