Home » Sonstiges » Motorola spaßt über das iPhone 4

Motorola spaßt über das iPhone 4

Unschön für Apple: Das iPhone 4 Empfangsproblem will einfach nicht aus den Medien verschwinden. Nun stachelt Motorola das Ganze sogar noch etwas an – vor alle, mit einem Eintrag auf der eigenen Facebook-Seite sorgt man für Aufmerksamkeit.

Dort schrieb man:

Das Droid X braucht keine Jacke.

Ganz offenbar eine Anspielung auf den umstrittenen iPhone 4 Bumper und die Empfangsprobleme beim „Todesgriff“. So wie Motorola wehren sich inzwischen immer mehr Smartphone-Hersteller, die Apple vor einigen Tagen anprangerte und darauf verwies, dass diese ebenfalls mit ähnlichen Empfangsproblemen wie das iPhone 4 zu kämpfen hätten. Sogar auf der Apple-Homepage wurden verschiedene Geräte öffentlich auf geleistet. Die trotzige Antwort von Motorola ist wohl als Retourkutsche zu verstehen.

Droid X eine ernste Konkurrenz für das iPhone 4?

Unterdessen fragen sich viele Marktbeobachter, ob es das Droid X wohl mit dem iPhone 4 aufnehmen kann. Immerhin bietet das Smartphones einen Prozessor mit einem GHz, einen mit 4,3 Zoll riesigen Touchscreen sowie 512 MB Arbeitsspeicher. Doch dass was das iPhone 4 ausmacht, sind wohl nur in zweiter Linie die technischen Daten, bzw. die Hardware. So darf man gespannt sein, was Motorola sich Software-seitig einfallen lassen wird.

Quelle: http://www.inside-handy.de/news/18803.html

Motorola spaßt über das iPhone 4
4 (80%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.