Home » Hardware » iDapt i4: Das universelle Ladegerät – Bei apfelnews bereits vor der IFA vorgestellt!

iDapt i4: Das universelle Ladegerät – Bei apfelnews bereits vor der IFA vorgestellt!

Vor wenigen Minuten hat mich die Postfrau wieder einmal beehrt. Heute hat Sie mir das Universal-LadegerätiDapt i4“ vom spanischen Unternehmen Inoitulos geliefert. Das iDapt i4 Ladegerät lädt im schicken Design bis zu 4 eurer Elektrogeräte oder Handys gleichzeitig (iPhone, iPod touch, iPad) auf.

Der iDapt kann mit seinen 22 Adaptern bis zu 4.000 unterschiedliche Elektroartikel mit Strom versorgen bzw. aufladen. Anders als die meisten herkömmlichen Ladegeräte, lädt der iDapt auch AA-Batterien, Handheld-Konsolen, GPS-Geräte und viele mehr. Demnächst soll das Sortiment an Ladespitzen um ein vielfaches erweitert werden, somit soll z. B. auch die Stromversorgung eurer PSP oder von euren Digitalkameras sichergestellt werden.

Das stylische Metallic-Schwarze Desktop-Design lässt den iDapt auf jedem Schreibtisch glänzen. Der iDapt wird erstmals auf der IFA vom 03. bis 08. September 2010 in Halle 12, Stand 108 vorgestellt. Nach der IFA könnt Ihr den iDapt i4 bei Hama zu einem Preis von 49,95 Euro erwerben. Es lohnt sich.

Bilder vom iDapt i4:

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Neuerdings war aber noch schneller (http://neuerdings.com/2010/08/04/idapt-i4-multilader-das-geschaeft-vor-der-einheit/) und sieht den iDapt auch eher in einem aussterbenden Business. Was mich aber am meisten stört, wenn ich den iPod oder das iPhone auf eine Station stecke, dann soll das Gerät nicht nur geladen werden, sondern meine dynamischen Wiedergabeisten aus iTunes auch gleich synchronisieren. Bisher hab ich nirgends Hinweise gesehen, dass der der iDapt i4 das kann! Schade…

  2. Hat Jemand das Gerät bei sich zu Hause bzw. wurde von apfelnews.eu das Aufladen mit dem iPad getestet ?

    Auf amazon.de gibt es bis jetzt erst einen Kommentar und dort wird vermerkt, dass es mit dem iPad Probleme gibt.

    Es würde mich interessieren, ob das ein Einzelfall war. Danke.

  3. Ich habe das iDAPT auch zuhause und war davon angetan. Für das iPad nutze ich einfach mein USB Kabel und den Anschluss an der Seite. Habe direkt mal ein VIdeo drüber gemacht: http://youtu.be/RrlEx5t2dAY?hd=1