Home » iPhone & iPod » Speed-Update für iPhone 3G kommt in Kürze

Speed-Update für iPhone 3G kommt in Kürze

Schon seit Längerem ist die Geschwindigkeitsverlust des iPhone 3G im Gespräch. Nun teilt Apple-CEO Steve Jobs mit, dass es in Kürze eine Betriebssystemaktualisierung speziell für das iPhone 3G geben wird. Dies ging aus einer kurzen eMail des Apple-Chefs hervor.

Angeblich „untersucht“ Apple die vorliegenden Probleme bereits seit einem Monat. Eine Lösung des 3G-Geschwindigkeitsproblem scheint also nichts Banales zu sein! Was genau den Performanceverlust ausgelöst hat, ist bis heute unklar. Apple hüllt sich hierzu nach wie vor ins Schweigen und gibt keine Informationen dazu heraus.

Neben den Performance-Problemen gab es, wie das Magazin zdnet.de berichtet, zudem noch Berichte über einen fehlerhaften Update-Vorgang. Demnach soll es zwar einigen iPhone 3G Nutzern möglich gewesen sein, ihr Gerät problemlos auf iOS 4 zu updaten, andere wiederum klagten darüber, dass sie ihr iPhone auf den Fabrikzustand zurücksetzen mussten und ihre persönlichen Daten neu einspielen mussten. Dies führte verständlicherweise zu viel Ärger!

Man kann für alle iPhone 3G Nutzer nur hoffen, dass Apple mit dem nächsten Update beide beschriebenen Probleme in den Griff bekommen wird. Wann genau es so weit sein wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Hoffentlich bald xD

  2. Ist doch klar woraus die Geschwindigkeitsprobleme resultieren – da läuft was im Hintergrund, was böses, was man gut verstecken muss… :-)

    Ich finde, dass es in iTunes die Funktion geben muss die freie Wahl von OS ermöglicht.