Home » iOS » iOS 8.2 könnte im März kommen

iOS 8.2 könnte im März kommen

iOS 8.2, das Update, das die Unterstützung für die Apple Watch mitbringt, soll „im März“ für alle veröffentlicht werden, wie zwei unterschiedliche Publikationen unabhängig von einander berichten. Damit hätte iOS 8.2 einen deutlichen Vorsprung vor der Apple Watch selbst, die erst im April auf den Markt kommen soll.

Zweifelsohne bringt iOS 8.2 auch die eine oder andere Verbesserung für iPhone, iPad und iPod touch mit, aber das Hauptmerkmal ist die Unterstützung für die Apple Watch, die in iOS 8.2 mit WatchKit eingebunden sein wird. Schon seit mehreren Monaten hat Apple die Beta-Version an Entwickler verteilt, die mithilfe des WatchKit-SDK ihre Apps für die Apple-Smartwatch programmieren sollen.

Wie BGR und 9to5mac unabhängig von einander berichten, sieht die derzeitige Roadmap bei Apple angeblich vor, dass iOS 8.2 schon im März veröffentlicht werden soll. Damit hätte das Update im Extremfall bis zu zwei Monate Vorsprung vor der Apple Watch. Möglicherweise will Apple mit iOS 8.2 auf iPhone und Co. vorab Erfahrungen bei den Anwendern sammeln, um so die Chance zu haben, noch Fehler zu beheben, bevor die Apple Watch erscheint.

Zumindest was BGR angeht, hat die Vergangenheit gezeigt, dass die Quellen relativ zuverlässig waren bzgl. iOS-Veröffentlichungen. Die Gegenbeispiele, bei denen die Vorhersage nicht gestimmt hat, sind eher selten, zuletzt betraf das aber iOS 8.1.3. Bislang hat Apple fünf Beta-Versionen von iOS 8.2 veröffentlicht. Die lange Entwicklungszeit lässt zumindest hoffen, dass sich Apple auch anderer Probleme in iOS 8 annimmt und nicht ausschließlich die Apple Watch im Fokus steht.

iOS 8.2 könnte im März kommen
5 (100%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. moinsen
    ich werde mir den ios8…. mist nicht auf mein 5c draufziehen, müsst ich ja total bescheuert sein, mein phone rennt wie sau keine laggs auch nicht beim zocken, die apps starten so schnell wie sie sollen,und so kann man auch dem kunden sugerieren, das man unbedingt wieder nen neues gerät braucht, klar läuft es nur wie es soll, das sagt einem keiner vorher!!! ich hatte den ios8 müll ausprobiert, allein die wortvervolständigung, es war am laggen wie sau, da kann ich auf den rotz verzichten!!! und jedem raten der nen 5 oder auch 5c hat lasst alles beim alten, healthkit? wer braúcht das ?? hab ne app von medisana drauf für mein blutdruckmessgerät und das rennt !!!!
    never touch a running system, sollte apple jemals auf die idee kommen einen zu zwingen up zu daten werde ich den drecksladen verklagen, und wenns geht direkt in den usa sollte auch für nen deutschen möglich sein!!!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*