Home » Sonstiges » iPod nano 6 G als “iWatch”

iPod nano 6 G als “iWatch”

Mit dem neuen iPod nano der 6.Generation hat Apple das Design des bislang beliebtesten iPod auf radikale Weise völlig geändert und auch das iOS Betriebssystem in das Produkt einfließen lassen.

Das Echo der User seit Vorstellung des neuen Musikplayers ist bislang eher geteilter Meinung. Während ein Großteil die Einführung des iOS auch bei weiteren Geräten durchaus begrüßt und den neuen nano zukünftig als Shuffle-Ersatz sieht, vermissen viele Kunden doch auch bislang in das Produkt integrierte Features wie zum Beispiel die Kamera des iPod nano, welche erst letztes Jahr mit der 5.Generation eingeführt wurde.

Doch die “neue” Größe des iPod nano gibt durchaus auch Spielraum für neue Ideen bezüglich der Handhabung des Gerätes im alltäglichen Einsatz. So stellte nun die amerikanische Firma Incipio, bislang bekannt als Hersteller diverser Cases für das iPad, Macbook sowie auch dem iPod diese Tage eine Möglichkeit vor, den neuen iPod nano der 6.Generation bequem am Handgelenk zu tragen.

Linq betitelt Incipio das neue Produkt, mit dem man den neuen nano als Armbanduhr-Ersatz tragen kann. Da sich der neue nano aufgrund seiner Größe auch für den Fitnessbereich hervorragend eignet, zum Beispiel beim Joggen oder Wandern wurde mit Linq die Möglichkeit geschaffen, den Player stets bequem am Mann bzw. der Frau zu haben.

Mit der Vorstellung von Linq hat der Case-Hersteller vermutlich ins Schwarze getroffen. Die Vorstellung, die Armbanduhr durch einen iPod nano mit all seinen technischen Features zu ersetzen dürfte bestimmt nicht nur Nerds ansprechen.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. quasi schon bestellt. ;)

  2. Der nano 6G ist für mich keine gute Weiterentwicklung des Nanos, weil eben kein Video mehr. Die Kamera vermisse ich nicht.

    Am besten fand ich eh den kleinen Knubbel-Nano 3G, der lag gut in der Hand und war einfach knuffig.