Home » iOS » OS X Yosemite und iOS 8.1: Apple veröffentlicht Bugfix-Beta für Entwickler

OS X Yosemite und iOS 8.1: Apple veröffentlicht Bugfix-Beta für Entwickler

Heute Nacht hat Apple Beta-Versionen für das erste Bugfix von OS X Yosemite und iOS 8.1 veröffentlicht. Wie üblich kommen derzeit nur registrierte Apple-Entwickler in die Verlegenheit, die Vorabversionen auszuprobieren. Auch ist noch unklar, wann die fertigen Updates für alle bereitgestellt werden.

Es ist etwa drei Wochen her, dass Apple die fertige Ausgabe von OS X Yosemite für alle veröffentlicht hat. Nun wirft das erste Bugfix-Update seine Schatten voraus, denn seit heute Nacht gibt es für OS X-Entwickler die erste Beta-Version von OS X Yosemite 10.10.1. Entwickler, die ihren Mac entsprechend eingestellt haben, bekommen die Vorabversion via Mac App Store. Dort meldet sich die neue Version mit der Build 14B17. Apple erklärt auch, worauf Entwickler beim Test achten sollen: WLAN, Exchange-Konten in Mail und die Benachrichtigungszentrale. Das Update ist ca. 300 MB groß.

Mit der Build-Nummer 12B432 kommt die erste Beta-Version von iOS 8.1.1 daher. Hier ist die Veröffentlichung der Hauptversion erst zwei Wochen her, denn iOS 8.1 kam zusammen mit Apple Pay (in den USA) und einigen anderen Verbesserungen erst kurz nach der iPad-Keynote auf den Markt. Laut der Release-Notes, die Apple für Entwickler zu bieten hat, werden Fehler behoben und die Stabilität erhöht. Außerdem wurde an der Performance gedreht, vor allem bei den ältesten noch unterstützten Geräten: iPad 2 und iPhone 4s.

OS X Yosemite und iOS 8.1: Apple veröffentlicht Bugfix-Beta für Entwickler
4.21 (84.21%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.