Home » App Store & Applikationen » Radactivity 1.0 fürs iPhone: Der Live-Radarfallen-Warner!

Radactivity 1.0 fürs iPhone: Der Live-Radarfallen-Warner!

Ab sofort gibt es Zuwachs im AppStore, dass die Herzen von Blitzer-Muffel höher schlagen lässt. Radactivity aus dem Hause Brainbuxx LTD & Co. KG ist neu und unterscheidet sich zudem von herkömmlicher Radarwarnungs-Software. Aufgrund stets aktueller Blitzerwarnungen dank der wachsenden Community welche rund um die Uhr die Anwender mit neuen Informationen über jegliche Blitzer versorgt ist man mit Radactivity auf der sicheren Seite.

Radactivity ist bisher einzigartig in der Funktionsweise. Der Anwender steckt sich sein persönliches und für ihn gerade relevantes Gebiet ab und wird in „Blitzeseile“ mit News bezüglich Radarfallen und ähnliches versorgt. Die Community von Radactivity twittert sofort die neusten Blitzerwarnungen, welche wiederum per Push Benachrichtigung auf euer Handy gelangen. Dieses System ist unkompliziert und schnell. Im Gegensatz zu herkömmlicher Radarwarnungs-Software warnt die Radactivity App auch vor mobilen Blitzern sowie Laser-Staffeln der Polizei. Die Infos sind topaktuell und wasserdicht.

Aufgrund der Tatsache, dass man zunächst nur sein Einzugsgebiet auf der Karte festlegt und auch nur dafür die Informationen bekommt, ist die Software nicht verboten. Lediglich verboten sind in Deutschland Geräte ,welche aktiv auf direkt vor dem Auto wartende Radarfallen hinweisen.

Alex Holzreiter, Geschäftsführer der verantwortlichen Brainbuxx LTD & Co. KG aus München:

„Es ist erstaunlich, wie schnell sich die Radactivity-Community formiert hat und wie effizient Anwender Blitzerwarnungen aus ihrer eigenen Nachbarschaft erhalten. Natürlich ist es mit der App auch extrem einfach, neue Radarfallen zu melden. Je mehr Autofahrer sich an der Blitzerjagd beteiligen, umso besser wird Radactivity seiner Arbeit nachgehen können.“

Weiterführende Informationen gibt es auf der Homepage von Radactivity sowie auf dem hauseigenen Blog.

Radactivity 1.0 (0,9 MB) liegt ab sofort im iTunes AppStore vor. Die App kostet 0,79 Euro und steht in deutscher Sprache in der Rubrik „Navigation“ bereit.

Videos zur App:

Was ist Radactivity 1.0?

Wie erstellt man einen Blitzer?

Screenshots zur App:

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Falsch, es gibt schon seit geraumer Zeit eine App. mi dem Namen RadAlert die ähnliche Funktionen bietet!

  2. Richtig, davor gab es auch schon Trapster und ich glaube auf blitzer.de gibt es auch einen Blitzerwarner fürs iPhone, allerdings finde ich es derzeit nicht.

  3. Jop, sowas gab es schon, allerdings RadAlert ist eher eine grosse blinkende Werbeapp!

  4. Radactivity ist schön reduziert auf das wesentliche. Hatte mich vorher mal mit Trapster bescäftigt, aber das Ding ist vollkommen überladen. Zudem verfallen die meisten Radarfallen nicht, d.h. ich werde noch wochenlang vor „Möglicher Messtelle“ gewarnt, und das nervt kolossal.