Home » iPhone & iPod » iPhone ab Mittwoch auch direkt über Apple Deutschland ohne SIM-Lock!

iPhone ab Mittwoch auch direkt über Apple Deutschland ohne SIM-Lock!

Morgen ist es endlich so weit: Nach knapp drei Jahren Wartezeit wird das iPhone in Deutschland auch ohne Knebelvertrag von T-Mobile (jetzt: Deutsche Telekom) erhältlich sein!

Nachdem heute Morgen O2 in einer Mail an die iPhone-Interessenten nochmals darauf hinwies, dass ab morgen 10 Uhr das iPhone auch bei der Telefonica-Tochter über den Online-Store und auch über die Filialen erhältlich sein wird, gibt es jetzt noch einen weiteren interessanten Hinweis auf der Apple Deutschland Homepage.

Dort scheinen erste Vorbereitungen in Gange zu sein, dass das iPhone ab morgen wohl auch direkt über den Apple Online-Store in Deutschland gekauft werden kann. Eine offizielle Bestätigung seitens Apple steht zwar derzeit noch aus, allerdings geben die entsprechenden Banner und die überarbeitete iPhone-Webseite bereits einen deutlichen Hinweis.

Auf der Apple Store-Seite prangt momentan ein Banner, das ein iPhone 4 zu einem Preis von 629 Euro anzeigt und damit noch günstiger ist, als dies bei dem Ratenmodell von O2 der Fall ist.

Auf der eigentlichen iPhone-Infoseite liest sich aktuell die folgende Info:
“Dein neues iPhone. Direkt von Apple und sofort einsatzbereit.

Dein iPhone kommt ohne SIM-Karte, wenn du es im Apple online Store kaufst. So kannst du dich für einen Mobilfunkanbieter deiner Wahl entscheiden und diesen auch jederzeit wechseln. Hast du Fragen? Ruf unsere iPhone Experten unter der folgenden Nummer an: 0800 2000 136”

Somit scheint endlich das einzutreten, was sich viele User in Deutschland seit Jahren sehnlichst wünschen: Ein iPhone ohne SIM-Lock und ohne Vertrag!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy