Home » Sonstiges » O2 plant ebenfalls eine Navigations App für Kunden!

O2 plant ebenfalls eine Navigations App für Kunden!

Nachdem die Telekom nun ihre Exklusivrechte des iPhone Vertriebs an Vodafone und O2 abgeben musste wollen die beiden „Newcomer“ in der Szene dem Rosa Riesen in nichts nachstehen. Getreu dem Motto „Was die können, können wir schon lange“ sollen auch hier kundenspezifische Apps den Abschluss eines Vertrages reizvoll gestalten. Neben Vodafone arbeitet O2 ebenfalls an einer kostenlosen Navi App auf Telmap-Basis.

Ähnlich der Vodafone Navi App wird auch die O2 Software eine ständige Internetverbindung brauchen. Neben der Autonavigation wird es auch einen Fußgänger-Modus geben. Ein genaues Veröffentlichungsdatum gibt es seitens O2 noch nicht. Allerdings ist der blaue Konzern parallel zur App auch gewillt in Sachen Tethering und Visual Voicemail eine gescheite Lösung zu finden. Ersteres soll bereits, laut O2, mit dem nächsten Netzbetreiber Update möglich sein. Aktuell bezahlen O2 Kunden 14,95€ Aufpreis im Monat um die Tethering Option nutzen zu können. Ab dem 3.11 solle es dann Tethering umsonst geben. Es tut sich also einiges im Konkurrenzlager. Alles in allem kann dieser Wettbewerb nur zu Gunsten der User entscheiden werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy