Home » Software » iWork und Keynote Remote Updates erschienen

iWork und Keynote Remote Updates erschienen

Apple hat heute zwei neue Updates an den Start gebracht. Unter anderem hat das iWork Paket eine Überarbeitung erhalten, sowie auch kostenpflichtige Zusatztool Keynote Remote, welches jetzt in Version 1.2 vorliegt.

Mit letzterem (79 Cent teurem) Tool ist es möglich Keynote-Präsentationen mittels iPod touch oder iPhone fern zu steuern. Somit kann man beim Präsentieren das Endgerät quasi als Controller in der Hand halten und es als Zeiger verwenden. In der neusten Version erhält das Tool unter anderem eine verbesserte Unterstützung für Retina-Displays, Multitasking und kommt mitunter auch besser mit Netzwerkverbindungen sowie Push-Nachrichten zurecht, während Präsentationen auf dem Mac laufen.

Alle Anwendungen von iWork erhalten mit einem weiteren Update nun eine verbesserte Unterstützung für die Sharing-Website iWork.com. Unter anderem soll die Website künftig auch besser unter iOS laufen. Hier ist es weiterhin seit dem Update möglich private Uploads vor zu nehmen. Dokumente aus iWork können auf diese Art und Weise direkter öffentlich geteilt werden.

Via Embed-Code können zukünftig auch Präsentation aus Keynote spielend leicht in Internetseiten eingebunden werden. Beim Betrachten solcher Präsentationen empfiehlt sich allerdings die Nutzung von Safari, da nur dieser Browser alle grafischen Effekte unterstützt.

Weitere Details zum Update gibt es hier.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy