Home » App Store & Applikationen » Apple geht verstärkt gegen Fake-Bewertungen im App Store vor

Apple geht verstärkt gegen Fake-Bewertungen im App Store vor

Gefakte Bewertungen innerhalb des App Stores werden inzwischen immer häufiger zum Problem. Offensichtlich pushen immer mehr Developer direkt oder indirekt ihre eigenen Produkte dadurch, dass sie selbst (unter anderem mit Fake-Accounts) positive Bewertungen abgeben. Dem will Apple jetzt ein für alle Male einen Riegel vorschieben!

Man reagierte seitens Apple nun damit, dass man die App Store Richtlinien erheblich verschärfte. Unter dem Topic „Cheat the System“ wurden unter den Gudlines auf developer.apple.com einige Aktivitäten zusammen gefasst, die nicht erwünscht sind.

Dazu gehört das Austricksen des Review-Prozesses, das Kopieren anderer Anwendungen oder eben auch die Manipulation von Bewertungen.Auch der Datendiebstahl wird explizit genannt. Entwickler die in diesen Punkten gegen die Guidlines von Apple verstoßen, haben zukünftig nicht nur mit der Sperrung der entsprechenden App zu rechnen, sondern darüber hinaus auch mit der Sperrung ihres gesamtes Accounts.

Auch will Apple zukünftig detaillierter nach möglicherweise gefakten Bewertungen suchen. Auch als User selbst hat man die Möglichkeit Diese zu erkennen. Beispielsweise ist es sehr ungewöhnlich, wenn eine App gleich am Tag des Erscheinens viele 5-Sterne Bewertungen erhält. Auch macht es im Zweifel Sinn, sich die bewertenden User-Profile einmal genauer anzuschauen. Geben Diese Ausschließlich sehr gute und sehr schlechte Bewertungen oder gar nur eine einzige ab, so ist dies weiterhin verdächtig.

Ganz generell sollte man seine Kaufentscheidung auch nicht all zu sehr von den Bewertungen abhängig machen. Viele App Store User nutzen das Bewertungs-Feature nämlich nicht unbedingt auf eine objektive Art und Weise.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. 90% der bewertungen werden geisteskranken verfasst…

  2. Die News ist aber auch schon alt!

  3. Nee, voll neu! :P

  4. Vor allem strotzt die News vor Rechtschreib- und Tippfehlern. PISA lässt grüßen…