Home » Gerüchteküche » Bald 3D-Menüführung auf iPad und iPhone?

Bald 3D-Menüführung auf iPad und iPhone?

Die Funktionalitäten von Endgeräten wie dem iPhone oder iPad werden immer umfangreicher. Von daher ist es auch nur all zu logisch, dass neben dem Funktionsumfang auch das Menü der Geräte immer weiter anwächst. Mitunter ist es daher an der einen oder anderen Stelle auch nicht zu vermeiden, dass die Menüführung unübersichtlicher wird.

Doch laut dem Portal petanews.de soll sich dies zukünftig ändern – und zwar mit dem Ausweichen in die dritte Dimension! Angeblich sollen nämlich bereits Patentanträge aufgetaucht sein, in denen Apple sich eine 3D-Menüfuhrung von iPad und iPhone sichert.

Auf diese Art und Weise wäre es beispielsweise möglich mehr Elemente auf einer einzelnen Ansicht unterzubringen. Weiterhin wären auch 3D-Gesten vorstellbar. Clever umgesetzt könnte somit ein noch umfangreicher Funktionsumfang gesteuert werden, ohne dass dies zu einem Anstieg an Unübersichtlichkeit führen würde.

Man geht jedoch davon aus, dass dies auch einen erheblichen Zuwachs an Rechenpower erfordern würde. Kaum jemand glaubt daher daran, dass eine 3D-Menüfuhrung bereits mit dem iPad 2 an den Start geht. Beim iPad 3 oder beim iPhone 5 wäre es hingegen vorstellbar. Schließlich gibt es zum Beispiel Gerüchte, dass Apple beim iPad auf einen Multi-Core Prozessor setzen wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. 3D ohne Brilläääääääääääääää.. jeah!!

  2. Es ist mal ganz nett, aber auf die Dauer möchte ich lieber bei 2D bleiben…