Home » iPad » Das iPad 2 und die ungeklärte Frage des Arbeitsspeichers

Das iPad 2 und die ungeklärte Frage des Arbeitsspeichers

Über die technischen Spezifikationen des iPad 2 ist ja nun nahezu alles bekannt. Eine Sache verschweigt der Mac-Hersteller jedoch bislang noch. Wie viel RAM hat das Unternehmen aus Cupertino in seinem neuen „magischen“ Tablet-Computer verbaut?

Während im Modell der ersten Generation nur 256 MB eingebaut wurden, setzte man beim Smartphone iPhone 4 bereits auf 512 MB RAM-Speicher. Kakeun Lee, ein Halbleiter-Analyst will das „Geheimnis“ nun gelüftet haben. Apple hat in seinem neuen iPad 2 angeblich ebenso wie beim aktuellen iPhone-Modell 512 MB Arbeitsspeicher verbaut.

Einen Unterschied soll es jedoch in der Taktrate geben. Statt mit 800 MHz arbeitet der neue RAM mit 1.066 MHz. Dies sorgt neben dem neuen A5 DualCore Prozessor zusätzlich für eine Geschwindigkeitssteigerung.

(Quelle: MacRumors.com)
(Bildquelle: Apple.com)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Martin Rechsteiner

    Da bin ich wirklich gespannt, die meisten Android Tablets besitzen ja einen 1GB RAM Stick, aber in zusammenarbeit mit dem apple eigenen A5 könnte natürlich ein 512MB mit 1.066 MHz performanter sein. wir können gespannt abwarten und uns auf das iPad jahr 2011 freuen *g*

  2. Am 11. 3 spätestens 12.3, wenn iFixIt das Teil wieder auseinander geschraubt hat wissen wir mehr ;)

  3. Laut Apple-Hotline und auf Nachfragen bei einem Bekannten der ganz gute Kontakte zu Apple hat, ist das iPad 2 definitiv mit 512MB RAM ausgestattet!!!

  4. Erstaunlich, dass das Ipad trotzdem so klasse läuft.