Home » iPad » iPad 2 bereits ausverkauft

iPad 2 bereits ausverkauft

Am Freitag begann der offizielle Verkauf des iPad 2 in den USA. Bereits heute soll das Gerät laut einem Bericht von noows.de ausverkauft sein. Es scheint sich ein ganz ähnlicher „Run“ auf Apples neusten Tablet-PC abzuzeichnen wie einst beim Vorgänger. Diesmal nur diesmal in einer noch etwas größeren Dimensionen.

Es heißt, bereits am Startwochenende sollen 500.000 Geräte verkauft worden sein. Beim iPad 1 waren es lediglich 300.000 im gleichen Zeitraum – und dabei handelte es sich schließlich um Apples ersten Tablet-PC. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Tatsache, dass offenbar sehr viele Besitzer des iPad 1 auch zum iPad 2 gegriffen haben (wir berichteten).

Dies deutet darauf hin, dass die Käuferschicht noch größer sein könnte als erwartet. Viele Analysten gingen bislang davon aus, dass das iPad 2 lediglich (bzw. zum Hauptteil) für User in Frage kommt, die noch nicht über einen Tablet-PC verfügen. Dem scheint nicht so zu sein.

Ab dem 25. März wird das iPad 2 auch in Deutschland erhältlich sein. Vielfach wird bereits vermutet dass es auch hierzulande schnell zu einem Ausverkauf und auch zu Lieferengpässen kommen wird – und dies trotz der weit höheren Produktionskapazitäten, die Apple sich bei Zulieferern schon lange vor Veröffentlichung des iPad 2 gesichert hat.

Ärgerlich für viele Apple-Fans, jedoch ein positives Signal für Apple und die zu erwartenden Verkaufszahlen!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. „Diesmal nur diesmal in einer noch etwas größeren Dimension.“

    Vielleicht solltet ihr eure Artikel vor dem Veröffentlichen noch einmal gegenlesen?