Home » iPad » iPad 2 bereits ausverkauft

iPad 2 bereits ausverkauft

Am Freitag begann der offizielle Verkauf des iPad 2 in den USA. Bereits heute soll das Gerät laut einem Bericht von noows.de ausverkauft sein. Es scheint sich ein ganz ähnlicher „Run“ auf Apples neusten Tablet-PC abzuzeichnen wie einst beim Vorgänger. Diesmal nur diesmal in einer noch etwas größeren Dimensionen.

Es heißt, bereits am Startwochenende sollen 500.000 Geräte verkauft worden sein. Beim iPad 1 waren es lediglich 300.000 im gleichen Zeitraum – und dabei handelte es sich schließlich um Apples ersten Tablet-PC. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Tatsache, dass offenbar sehr viele Besitzer des iPad 1 auch zum iPad 2 gegriffen haben (wir berichteten).

Dies deutet darauf hin, dass die Käuferschicht noch größer sein könnte als erwartet. Viele Analysten gingen bislang davon aus, dass das iPad 2 lediglich (bzw. zum Hauptteil) für User in Frage kommt, die noch nicht über einen Tablet-PC verfügen. Dem scheint nicht so zu sein.

Ab dem 25. März wird das iPad 2 auch in Deutschland erhältlich sein. Vielfach wird bereits vermutet dass es auch hierzulande schnell zu einem Ausverkauf und auch zu Lieferengpässen kommen wird – und dies trotz der weit höheren Produktionskapazitäten, die Apple sich bei Zulieferern schon lange vor Veröffentlichung des iPad 2 gesichert hat.

Ärgerlich für viele Apple-Fans, jedoch ein positives Signal für Apple und die zu erwartenden Verkaufszahlen!

3.2/5 - (5 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. „Diesmal nur diesmal in einer noch etwas größeren Dimension.“

    Vielleicht solltet ihr eure Artikel vor dem Veröffentlichen noch einmal gegenlesen?