Home » Software » Möglicher Lösungsansatz für iOS 4.3 iPhone Akku-Problem

Möglicher Lösungsansatz für iOS 4.3 iPhone Akku-Problem

Vor ein paar Tagen hat uns ein Leser bezüglich seines iPhone Akku-Problems nach dem Update auf iOS 4.3 angeschrieben.

Der Leser berichtete von massivem Batterieschwund während der Nachtzeit, obwohl Ortungsdienste und Push-Benachrichtigungen abgeschaltet waren.

Wie sich anhand der angehäuften Kommentare zu diesem Artikel feststellen lässt, scheint das Problem keinen Einzelfall darzustellen. Nach verschiedenen Recherchen im Internet, speziell in Apple Foren, konnte unser Leser nun eine Lösung für sein Problem finden, welches wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Vielleicht kann die nachfolgende Methode auch dem ein oder anderen helfen, der ebenfalls mit Akku Problemen bei seinem iPhone zu kämpfen hat.

1. Das iPhone über iTunes per Wiederherstellung als neues Gerät konfigurieren. Ganz wichtig hierbei scheint die Tatsache zu sein, kein vorheriges Backup aufzuspielen, sondern wirklich als “neues” Gerät anzulegen.

2. Unter Einstellungen -Allgemein- Einschränkungen – Ping deaktivieren. Der Apple Socialdienst scheint im Hintergrund ständig mit dem Server kommunizieren zu wollen, was nicht nur zu einem schnellen Akkuverlust führt, sondern ebenfalls wohl für ein ungewolltes Datenaufkommen verantwortlich zu sein scheint.

3. In Mail einen möglicherweise bestehenden Microsoft Exchange Account löschen und diesen dann neu einrichten.

4. Falls im iPod die iTunes Privatfreigabe mit der Apple-ID angelegt wurde, um iTunes Homesharing nutzen zu können, dann diesen löschen.

Wir wissen leider nicht, ob die genannten Methoden als “Heilmittel” und für jedermann angesehen werden können. Zumindest scheint dieser Weg unserem Leser geholfen zu haben. Viel Glück!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Scheint wohl weiter zu bestehen das AkkuProblem. =(

    Da wird einem net langweilig beim Thema Apfel.

  2. Hat Apple schon irgend etwas verlauten lassen?

  3. Versucht mal unter E-Mail den Button Erweiterte Einstellung und stellt die Automatische E-Mail Abrufung aus. Ist ein Master Befehl wenn man mehr als ein E-Mail Account Verwaltet kann man darüber bestimmen ob das Abrufen der E-Mail Manuell oder Automatisch erfolgt.
    Bei mir ergab das ein Akku Ersparnis über Nacht von über 20 % nur 3 % Verbrauch.