Home » Cydia » Warum das iPhone noch jailbreaken? Jay Freeman bezieht Stellung!

Warum das iPhone noch jailbreaken? Jay Freeman bezieht Stellung!

Cydia Entwickler und iGod im Bereich Jailbreak und, Co Jay Freeman alias Saurik, bezieht erneut klare Stellung zur Thematik Jailbreak. Er versucht ansatzweise wieder einmal die Frage aller Fragen zu beantworten, welche lautet „Braucht man einen Jailbreak oder nicht?“. In einem Kurzinterview, das anschließend noch eingebettet ist, demonstriert der Cydia Entwickler ein paar nette Tweaks, welche aus der Szene kaum noch wegzudenken sind, denken wir allin an SBSettings, WiFi-Sync, Twidget, LockInfo, qTweeter und Co.

Saurik versucht anhand einfacher Cydia Tweaks die User weiterhin den Jailbreak schmackhaft zu machen. Es habe seine Vorteile auf einen Jailbreak zurück zu greifen. Schließlich herrscht hier eine andere Welt frei von jeglichen Apple Restriktionen, so Freeman. Neben der Tatsache, dass viele Cydia Tweaks einfach nützlich sind und den Anwendern entsprechend viele Möglichkeiten bescheren, ist laut Saurik auch die Methode an sich, das iPhone und Co zu jailbreaken, so einfach wie noch nie. Großartige und vor allem langwierige Experimente gehören der Vergangenheit an.

In der Tat ist der Jailbreak-Prozess an sich einfacher geworden. Das liegt nicht zuletzt an engagierten Entwicklern wie Geohot, Comex, MuscleNerd, Steffan Esser und Co. Allerdings wird es auch immer schwieriger kommende iOS Updates zu knacken. Apple setzt Hebel und Wege in Bewegung um der JailbreakSzene die Suppe ordentlich zu versalzen. Unrund laufende Programme, Spielbugs, iBooks Probleme und App Abstürze sind die Folge. Somit scheint es, dass viele mittlerweile vom Jailbreak-Zug abspringen um einfach dem Warten auf ständig neue untethered Methoden und Co ein Ende zu bereiten. Andere wiederum haben mit aktuellen iOS Updates seitens Apple alles was sie benötigen und verzichten somit ebenfalls auf den Jailbreak.

Fakt ist jedenfalls auch, dass der Cydia Store mit de einzelnen Tweaks aber auch eine entsprechende Vorreiter- Rolle eingenommen hat und in manchen Bereichen einfach die besseren Programme bietet. Ohne weiter auf die Thematik eingehen zu müssen, sind viele Jailbreak Nutzer beispielsweise gerade zu fasziniert von MyWi. Im Vergleich zum neuen integrierten Personal HotSpot liegen hier noch Welten im Bereich Zuverlässigkeit und Anwendungsvielfalt.

Allerdings sind das alles Argumente, die jeder anders sehen kann. Auch bei uns finden sich vermehrt Kommentare wieder, die grundsätzlich den Sinn eines Jailbreaks anzweifeln. Ein Großteil der User ist mit dem zufrieden, was das aktuelle iOS an Möglichkeiten und Neuerungen bietet. Was für Ansichten vertrittst du? Wer spielt weiterhin mit dem Gedanken sein iDevice zu jailbreaken? Welche Cydia Tweaks sind für eingefleischte Fans unverzichtbar geworden? Lasst es uns wissen.

Und nun das Video Interview mit Jay Freeman

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


8 Kommentare

  1. Klar würd ich mein iPhone noch jailbreaken! Egal ob da ein paar Fehler auftreten.. Die Tweaks von Cydia sind denen von Apple einfach noch haushoch überlegen.

  2. Solange ich nicht, wie im AndroidStore schon immer, jedes Spiel oder Programm 24Std testen und auch zurückgeben kann, werde ich mein iPhone auch jailbreaken. Ohne Installous hätte ich schon einige Euros rausgeworfen. Wenn sie mir gefällt, kaufe ich die App dann im Store. Habe bereits mehrmals versucht Programme über den AppStore zurück zu geben. Immer ohne Erfolg.

  3. Da ich auf den Unlock angewiesen bin werde ich auch bis zum nächsten iPhone kauf weiterhin Jailbreaken.
    Und auch dann gehe ich davon aus das ich mit dem nächsten Gerät weiterhin Jailbreaken werde, da ich so mein iPhone noch individueller gestallten kann. Sei es der AndroidLock, Winterboard oder SBSettings zudem hab ich so auch die möglichkeit Sachen verschwinden zu lassen die mich so beim iOS stören wie zum Beispiel Spotlight oder Apps die von Apple vorinstalliert wurden (Aktien,iTunes,Youtube).

    Ich hoffe ja noch das Apple vllt irgendwann mal kapiert das es mehr Jailbreaker gibt als sie denken und das iOS einfach mal offen lassen das man Cydia auch nutzen kann ohne Jailbreaken zu müssen.

  4. Jede App verwendet „ihre eigene Dateistruktur“ mit Apple SW ist es nicht möglich Dateien in alle verschiedenen Ordner zu kopieren/umbenennen/löschen. Voller DateimanagerZugriff nur mit iFile (übrigens auch auf die Systemordner) – also JB for ever !

  5. Ganz klar Jailbreak muss bei mir her.
    SB-Settings, iFile, Lockkalender, Fastsnap, …
    Ich habe einmal aus versehen ein Update gemacht. Ich bin fast durchgestartet ohne SB-Settings. SB-Settings ist für mich unverzichtbar um Akkuzeit und Nerven zu sparen zu sparen.
    Diese Applediktatur kotzt mich sowieso an.

  6. Hey, weiss jemand wie die coole animation heisst ?!?
    Im video bei 1:21=)

    mfg

  7. qTweeter – status bar tweeting

    Graviboard – adds gravity effect on your icons

    Iconoclasm – icon layouts

    Springtomizer – Change slide to unlock text & others

    SBsettings – status bar hot key toggles

    Barrel 1/2 – Homescreen scroll effects

  8. Vielen dank iMax! =)