Home » iPad » Jeff Bezos äußert sich zum “gerüchtelten” Amazon-Tablet

Jeff Bezos äußert sich zum “gerüchtelten” Amazon-Tablet

Auf die Pläne seines Unternehmens, bezüglich eines von Amazon selbst entwickelten iPad-Konkurrenten angesprochen, äußerte sich Firmen-Boss Jeff Bezos gegenüber ‘Consumer Reports’ mit den vielsagenden Worten ”Stay Tuned”.

Damit gibt der CEO von Amazon den seit Wochen im Internet grassierenden Spekulationen und Gerüchten neue Nahrung und Zündstoff. Das Amazon-Tablet soll dabei augenscheinlich den bisherigen eBook-Reader Kindle nicht ersetzen, sondern vielmehr als Multimedia-Device ergänzen. Offensichtlich beabsichtigt der Online-Händler, Apple auch auf diesem Sektor Konkurrenz zu machen.

Bereits in den letzten Wochen sorgte Amazon auf dem US-Musikmarkt für Unruhe, indem man ab sofort auch Songs auf dem Amazon Cloud Drive speichern und anschließend auf beliebige Endgeräte, darunter auch die iOS-basierten Devices von Apple, streamen kann. Wenngleich auch ohne das ‘okay’ der Musikindustrie.

Laut Gerüchteküche soll Amazon seinen iPad-Gegner in der zweiten Jahreshälfte 2011 auf den Markt bringen.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Man haben wir aber Konkurrenten. Immer wenn was neues rauskommt iPhone Konkurrent da iPad Konkurrent hier.