Home » Apple » Ku´damm 26: Apples neue Adresse in Berlin

Ku´damm 26: Apples neue Adresse in Berlin

Eine Immobilienfirma gibt auf ihrer Webseite stolz bekannt, dass sie das „Haus Wien“ am Ku´Damm nun erfolgreich an Apple vermieten konnte. Das Gebäude liegt nahe der Gedächtniskirche und wird als „Flagship-Store“ an den Computerbauer aus Cupertino vermietet. Scheint so, als würde sich das lange warten der Berliner endlich lohnen. Der Store soll eine Verkaufsfläche von 5000 Quadratmetern abdecken.

So heisst es auf der Webseite der Immobilienfirma.

„In Berlin betreuten wir das „Haus Wien“, direkt am Ku'damm, im Alleinauftrag. Ca. 5.000 m² Top-Retailflächen in bester Lage nahe Gedächt­nis­kirche wurden nun komplett als Flagship-Store an Apple vermietet.“

In der jüngsten Vergangenheit gab es schon mehrfach Gerüchte, dass Apple einen Store in Berlin plane, doch konnte dies nie öffentlich bestätigt werden. Die Bekanntgabe der Immobilienfirma wandelt die Vermutungen nun in Fakten. Das Gebäude bietet vier Etagen und würde somit zum größten Apple Store Deutschland werden.

Normalerweise verrät sich der Konzern durch Stellenausschreibungen, die er auf seiner Webseite veröffentlicht, doch blieben diese bisher aus. Es bleibt aber zu erwarten, dass solche bald folgen werden.
Ein Eröffnungstermin steht ebenfalls noch nicht fest.

 

4.1/5 - (12 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.