Home » OS X » Erscheint Mac OS X Lion am 14.Juni ?

Erscheint Mac OS X Lion am 14.Juni ?

Wie verschiedene Quellen dem amerikanischen Apple Blog 9to5mac zugetragen haben, könnte Apple die nächste finale Version seines Mac OS X Betriebssystems Lion bereits am Dienstag den 14.Juni veröffentlichen.

Zwar sind die Hinweise diesbezüglich nicht direkt bestätigt, allerdings deuten die verschiedenen Gerüchte und Informationen derzeit verstärkt auf diesen Termin hin. So plant das Unternehmen aus Cupertino zum Beispiel, seinen Retail Stores am Dienstag den 14.Juni ein ‘Visual Update’, also eine Neugestaltung der Schaufenstergeneration, sowie von Werbebannern zu verpassen.

Ein ähnliches Unterfangen wird zwar auch schon für den 07.Juni von der Gerüchteküche angezeigt, allerdings gehen die Kollegen von 9to5mac davon aus, dass Apple zu diesem Zeitpunkt vermutlich seine “Back-to-the-School-Aktion starten könnte, da es höchst unwahrscheinlich ist, dass Cupertino bereits einen Tag nach der Keynote mit dem Verkauf von Lion beginnen könnte. Hierzu müsste zunächst auch noch die Golden-Master-Version an die Entwickler verteilt werden.

Ein weiterer Hinweis, der für einen Verkaufsstart von Lion am 14.Juni hindeutet, sind Informationen, wonach die Vorräte von Snow Leopard Boxen sich langsam zu Ende neigen. Sämtliche Informationen und Gerüchte zusammengefasst spricht also durchaus einiges dafür, dass Apple Mac OS X Lion bereits am 14.Juni zum Verkauf freigeben könnte.

Erscheint Mac OS X Lion am 14.Juni ?
3.5 (70%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Hi leute

    Und zwar hab ich mir im april ein mbp gehollt….wird die software da automatisch auf
    Lion aktualisiert oder muss ich mir das kaufen??

  2. Also automatisch und kostenlos wird es sicher nicht aktualisiert. Dafür gibt es rechtlich keine Veranlassung. Aber bei den vergangenen Releases von neuen Versionen vom Mac OSX (Leopard auf Snow Leopard) kann ich aus Erfahrung sagen, dass Apple sicher wieder eine Grace-Period einräumt, in der Hardware-Kunden aus den letzten Monate vor dem Release die Möglichkeit für ein Upgrade auf die neue Version vergünstigt bekommen. Bei mir war es seinerzeit so, dass ich im März 2009 ein Macbook Pro mit Leopard gekauft habe. Als dann im August 2009 Snow Leopard rauskam, hab ich Apple angetickert und Snow Leopard als vergünstigtes Upgrade für 29$ auf DVD zugeschickt bekommen. Ich denke mal, dass es diesmal ähnlich läuft für Kunden aus 2011.

  3. hmm, laut wwdc keynote dann wohl doch erst im juli

  4. Laut dem auf der Keynote für Lion angekündigten Schnäppchenpreis von 29,99 Dollar für alle im AppStore sollte eine Diskussion über ein kostenloses Upgrade für Bestandskunden eh hinfällig sein. Da kann sich niemand beschweren, selbst wenn man im Juni noch einen Apple mit Snow Leopard kauft. Ich bin gespannt drauf..vor Allem auf die Installation, die ja sogar ohne Neustart ausgeführt werden soll..da kann ich als beruflich gezwungener Parallelnutzer von Windows-Systemen nur jubeln über solche Features..obwohl es Windows 8 ja vielleicht auch kann..obwohl ich da wahrscheinlich eher dem Weihnachtsmann persönlich begegne vorher ;-)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*