Home » Sonstiges » Pic3D bringt die dritte Dimension auf iPhone, iPad & PC ohne Brille! [Video]

Pic3D bringt die dritte Dimension auf iPhone, iPad & PC ohne Brille! [Video]

Die Japanische Display Expo ist bekannt für recht weit entwickelte Technologien und vor allem kostengünstige Alternativen zu „Super-Display-Parts“. Im April haben wir bereits über eine Folie berichtet, welche die dritte Dimension auf das iPad zaubert. Etwas wackelig kamen damals die Bilder noch daher. Ohne nähere Preisangabe und Verfügbarkeitsdatierungen schien dieses Projekt sich mehr oder weniger langsam im Sand verlaufen zu haben. Nun hat die Firma Pic3D die spezielle Plastik-Folie für iDevices und PCs wieder ausgekramt und perfektioniert. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Am Beispiel des Linsenraster-Bildes orientiert, fungiert die Pic3D Folie als Brillenlose Portation der dritten Dimension auf den Desktop PC sowie dem iPad, iPhone und Co.

Die spezielle 3D Folie scheint mittlerweile Alltagstauglich geworden zu sein. So erlaubt diese einen Blickwinkel von bis zu 120° und ist somit weitaus flexibler als diverse 3D optimierte Desktop PC Displays. Ein 3D Erlebnis ohne lästige Brillen ist tatsächlich zukunftsträchtig. Aus dem Hause Pic3D stehen dabei jeweils Folien für 12,1 Zoll, 21,5 Zoll und 23 Zoll große Displays zur Verfügung und beginnen ab einem Preis von umgerechnet 17,50€ (für iPod Touch und iPhone) bis hin zu knapp 130 € für das 23 Zoll Display. Ab August sollen die Folien auch für die restliche Welt auf eine speziell eingerichteten Homepage erhältlich sein. Bis dahin müssen wir uns zunächst mit diversen Videoclips zu der neuartigen 3D Folie zufrieden geben.

Mit Hilfe einer speziellen Applikation und der Pic3D Folie steht dem 3D Effekt nicht mehr im Wege. Zur Zeit gibt es eine Anwendung für iOS Geräte und Windows Rechner. Andorid und Mac User werden wohl erst noch vergebens auf eine Umsetzung warten müssen, heißt es bei Engadget weiter.

Zur genauen Funktionsweise hat die Youtube-Beschreibung folgende Hinweise parat:

„We already announced this product for the iPad at the game show last year, and it was then used on a Fujitsu PC this spring, and now in the sheet form it can be used on all kinds of PCs and smartphones. We are now announcing 6 series of sheets and applications all at one time.“

„Basically it will work with video files which are in the side by side format, and if you input URLs for side by side formatted content on sites such as YouTube, it will work with them too.“

„Right now we plan to begin sales in early August, and at first we plan to sell it through our own direct sales website.“

Schaut euch am besten selbst einmal das Video zur Pic3D Folie an.

Was haltet ihr von der 3D Folie? Sind umgerechnet 17€ für diese Technologie gerechtfertig? Lasst es uns wissen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. Das sind genau 17€ zu teuer

  2. Ich würde sofort kaufen. Die Leute geben die 17€ für noch größeren scheiss aus wie kippen oder so

  3. Ich habe den „3D ohne Brille-Effekt“ schon auf dem Nintendo 3DS erleben dürfen: die Qualität ist ziemlich schlecht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Folie besser abschneidet.

  4. Also die 17 € wären es mir wert! Wenn es dann auch noch richtige Verwendungszweck dafür gibt, dann auf jeden Fall.

  5. So lange ios es nicht unterstützt – unbrauchbar