Home » iPad » iPad HD: Apple verpflichtet angeblich zweiten Auftragsfertiger

iPad HD: Apple verpflichtet angeblich zweiten Auftragsfertiger

Das taiwanesische Branchenmagazin Digitimes wartet heute mit weiteren Informationen bezüglich des angeblich im Herbst erscheinenden iPad HD auf.

Um die zu erwartende Nachfrage nach dem ominösen iPad HD erfüllen zu können, plant Apple angeblich neben seinem Hauslieferanten Foxconn einen weiteren Auftragsfertiger zu verpflichten.

Dem Bericht von Digitimes zur Folge könnte es sich hierbei entweder um das taiwanesische Unternehmen Petagron oder Quanta Computers handeln, wobei die Chancen dass Petagron den Zuschlag erhält deutlich höher ausfallen.

Gerüchteweise soll das iPad HD (andere Quellen sprechen von einem iPad 2 Plus) Ende des Dritten, Anfang des vierten Quartals auf den Markt kommen und neben einem wesentlich besseren Display erneut schlanker als die Vorgängermodelle ausfallen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Na das wär doch mal was.. Dann können sich auch arme Studenten wie ich endlich n Apfeltablet(t) zulegen  weil das iPad1 ja dann nochmal günstiger werden dürfte..

  2. Hmm hab zwar kein iPad, aber ich dachte der bildschirm wär schon hd auflösend??