Home » App Store & Applikationen » Firefox 54: Schnelleres Browsen auf Macs mit wenig RAM

Firefox 54: Schnelleres Browsen auf Macs mit wenig RAM

Firefox hat, speziell auf dem Mac, nicht den besten Ruf und musste sich auch global schon lange Google Chrome geschlagen geben. Mozilla hat nun angekündigt, den Browser in Version 54 optimieren zu wollen – und zwar auf Macs, die wenig RAM haben.

Weniger ist mehr

Wie Mozilla im offiziellen Weblog ankündigt, soll das neue Update auf Firefox 54 ordentlich Dampf machen. Eine neue Multi-Prozess-Architektur soll das Surfen im Web beschleunigen und dabei weniger Arbeitsspeicher benötigen. Das komme vor allem Rechnern zu gute, die 8 GB RAM oder weniger besitzen.

Die Verwendung mehrerer Prozesse ist auch bei Mozilla schon eine Weile ein Thema – angefangen damit hat Google Chrome, gefolgt von Safari. Firefox verwendet nun bis zu vier Prozesse, die sich die Inhalte aller Tabs aufteilen – ein Tab, der eine reichhaltige Webseite darzustellen hat, beeinflusst die Performance der anderen nicht mehr so stark wie bislang, so die Idee dahinter.

Aber das Alleinstellungsmerkmal schlechthin, das Mozilla nicht unerwähnt lassen möchte, ist die Speichernutzung. Gerade auf Systemen, die insgesamt nur wenig Arbeitsspeicher haben, nach der Mozilla-Definition sind das 8 GB oder weniger, sollen die Verbesserungen spürbar sein. Insgesamt arbeite Mozilla daran, seinen Ruf als „Ressource Hog“ wieder loszuwerden. Firefox 54 ist auf der Webseite der Entwickler kostenlos als Download zu haben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy