Home » Apple » Apple: Geschäftszahlen für das dritte Quartal weisen erneut stark nach oben

Apple: Geschäftszahlen für das dritte Quartal weisen erneut stark nach oben

Apple hat soeben die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2011 bekannt gegeben.

Erneut konnte der iPhone- und iPad-Hersteller zum wiederholten Male neue Rekordzahlen verbuchen.

Hier die nackten (fantastischen) Zahlen zum Q3/2011:

20,34 Millionen verkaufte iPhones und somit ein Anstieg von 142 Prozent gegenüber dem dritten Quartal im Vorjahr

9,25 Millionen verkaufte iPads weisen einen Zuwachs von unglaublichen 183 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal aus

3,95 Millionen verkaufte Macs (Steigerung von 14 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2010)

Die iPod-Verkäufe bleiben auch weiterhin das Sorgenkind des Herstellers. Die Verkäufe sinken gegenüber dem Vorjahresquartal erneut um 20 Prozent auf 7,54 Millionen verkaufte Einheiten.

Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 28,57 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 7,31 Milliarden US-Dollar. Das beste Ergebnis in der Geschichte des Unternehmens.

“We’re thrilled to deliver our best quarter ever, with revenue up 82 percent and profits up 125 percent,” said Steve Jobs, Apple’s CEO. “Right now, we’re very focused and excited about bringing iOS 5 and iCloud to our users this fall.”

Überraschung im anschließenden Conference Call: Lion erscheint offiziell morgen!

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Mich würde mal interessieren wie die das machen. Das 3. Quartal geht doch von Juli über August bist Ende September. Erklärt mir das bitte jemand, oder sagt mir, dass die Apple Mitarbeiter hellsehen können?!
    MfG

  2. Guido Bluemlein

    Das dritte Quartal endete bei Apple am 25.Juni.

  3. Alles klar danke. Hat das bei denen nen bestimmten Grund?

  4. Ich nehme an das hängt mit dem Gründungsmonat zusammen