Home » Apple » Apple nimmt sich Mehrfachabbuchungen bei Lion an und suggeriert zügige Rückerstattung!

Apple nimmt sich Mehrfachabbuchungen bei Lion an und suggeriert zügige Rückerstattung!

Am Donnerstag haben wir bereits über die kuriosen Mehrfachabbuchungen einzelner Lion-Käufer berichtet. Bis dato war noch nicht ganz klar, wer nun an dem Schlammassel Schuld war. Einige gingen davon aus, dass Paypal hier Ursprung allen Übels sei. Nachdem aber User bis zu 130 Lion-Einkäufe auch über die Kreditkarte abgerechnet bekamen , fiel der Fokus dann doch eher auf Apple. Lion war bisher die härteste Prüfung für den Mac App Store und schien auch zumindest, was die Stabilität der Downloads anging zu halten. Allerdings schlich sich womöglich ein bis dahin noch nie da gewesener Fehler ein, der für Mehrfachabbuchungen eines Einkaufs sorgte. Apple habe sich wohl jetzt dem Problem angenommen und leitet die ersten Rückerstattungen ein.

Wer sich heute noch bei Apple meldet und sein Problem kurz schildert, kann in den nächsten 3-5 Tagen mit der Rückerstattung seiner Zusatzauslagen für Lion rechnen. Knapp 3900 US Dollar zahlte Both John Christman beispielsweise für sein Mac OS X Lion. Leider war er kein Einzelfall. Auch in Deutschland gab es einige Betroffene. Neben dem aktuellen Ereignis, was Downloads im Mac AppStore angeht, berichten auch User vereinzelt von Mehrfachabbuchungen bei Einkäufen aus dem iTunes Store. Während der Ausgleich der „offenen Forderungen“ nun ganz oben auf der To Do Liste, des in Cupertino ansässigen Konzerns steht, sollte auch dem Abbuchungssystem alsbald ein kleines Update spendiert werden. Schließlich scheint die Anzahl verärgerter Apple Kunden die letzten zwei Wochen angestiegen zu sein, was auf Dauer nicht von Vorteil sein kann. Betroffenen empfehlen wir daher umgehend mit dem Apple Support in Kontakt zu treten um alle weiteren Schritte zügig in die Wege leiten zu können.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Martin Rechsteiner

    da werd ich mich auch melden dürfen :)
    mein Lion und Lion server hat auch mehrfach belastet .(

  2. Magister Navis

    Japp hier auch. Vor ein paar Tagen erhielt ich die Mail, dass es etwa 5 Tage dauern wird.