Home » Sonstiges » Gartner: Der eingeschlagene Trend in der Smartphone-Industrie setzt sich fort

Gartner: Der eingeschlagene Trend in der Smartphone-Industrie setzt sich fort

Die Marktforscher von Gartner haben heute ihre letzten Zahlen zum Thema Smartphone und mobiles OS veröffentlicht und kommen dabei zu einem eindeutigen Ergebnis.

Der bereits vor etlichen Monaten eingeschlagene Weg hat sich weiter in die bisherige Richtung stabilisiert. Demzufolge kristallisieren sich zwei mobile Betriebssysteme als klare Gewinner und Favoriten heraus. Die Rede ist von Android, dem mobilen OS des Internetgiganten Google sowie Apples iOS.

Der Computerhersteller aus Cupertino konnte laut dem Marktforschungsinstitut seinen Anteil in diesem Jahr um weitere vier Prozent, auf derzeit 18 Prozent steigern, obwohl das Unternehmen bislang kein neues Smartphone-Modell auf den Markt brachte. Ein durchaus beachtlicher Erfolg für Apple.

Noch beeindruckender ist allerdings die Tatsache, dass Android seinen Marktanteil von 17,2 Prozent im Jahre 2010 auf 43,4 Prozent im Jahre 2011 steigern konnte, währenddessen der Trend bei Symbian ganz klar in die Gegenrichtung zeigt. Laut den Zahlen von Gartner verlor Symbian im vergangenen Jahr knapp 20 Prozent Marktanteil und steht derzeit mit 22,1 Punkten nur noch knapp vor Apple. Auch RIM (Research In Motion), BlackBerry-Hersteller, befindet sich weiter im Sinkflug. Von einstmals 18,7 Prozent Marktanteil kann der kanadische Konzern in diesem Jahr nur noch 11,7 Prozent erreichen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Android stürmt vor. Viele meiner Freunde Haben android Handys weil sie das iPhone zu teuer finden, würden aber lieber ein iPhone haben. Der Preis und die vetragskosten von android sind wohl für viele ausschlaggebend.
    Denke das android noch paar % macht.