Home » Sonstiges » Gamescom wegen Überfüllung geschlossen

Gamescom wegen Überfüllung geschlossen

In den Kölner Messehallen findet derzeit die bedeutende Spielemesse Gamescom statt. Der Ansturm auf die Veranstaltung nimmt in diesem Jahr allerdings gewaltige Ausmaße an, wie die Messeleitung heute erkennen musste.

Aufgrund eines massiven Besucheransturms entschloss sich die Leitung am heutigen Nachmittag dazu, den Eingang zeitweise zu sperren. Über Lautsprecher teilten die Veranstalter den Wartenden mit, ihren Besuch am besten auf den morgigen Sonntag zu verschieben. Lediglich Besuchern mit Vorverkaufskarten wurde noch Eintritt in die Hallen gewährt.

Das unten eingebettete Video auf YouTube veranschaulicht eindrucksvoll wie sich die Massen Richtung Eingang schieben. Kunden, die sich bereits im Besitz einer Eintrittskarte befanden und trotzdem keinen Zugang erhielten, bekommen ihr Eintrittsgeld zurück erstattet, wie die Messeleitung erklärte. Auch für Apple User dürfte die diesjährige Gamescom durchaus Interessantes bieten, haben sich doch mittlerweile der iPod touch und das iPad als „Spielekonsolen“ etabliert.

—————————————————————————————————————————————————————–
Artikel als registrierter Apfelnews-Leser kommentieren, Punkte-Sammeln und gegen Prämien eintauschen!
—————————————————————————————————————————————————————–

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


10 Kommentare

  1. krass, aber dieses jahr kommen halt auch richtig geile spiele raus…
    habe mir au überlegt hin zu fahren bin aber grad froh es nicht getan zu haben

  2. Das ist wirklich übel, vorallem für die, die von weiter weg kommen.
    Ich wär auch gerne hingefahren, doch jetzt ist mir klar, dass es wohl keinen Sinn hat.

  3. Das ist ja mal richtig übel , werden dort eigentlich auch iPhone Games vorgestellt oder nur PS3 Xbox 360 und ps Vita . Egal zock auch gerne Ps3 .man freu ich mich auf das neue Call of Duty .

  4. Ich wollte auch hin. Ein Bus den die Stadt stellte war leider schon voll :(.

  5. Ich war am 18 da und da wars krass voll, nun gut es kommen auch geile spiele bald freu mich jetzt schon.

    Kaufe mir einen r8 wie auf der gamescom und schliess das ding an meine xbok an ;)

    Leute die das gesehen haben wissen was ich meine dat ding war geil bin damit gefahren hamma

  6. Also die UBahn war auch total voll nachmittags. Da hab ich schon gedacht wie krass das dieses Jahr sein muss. Ich freue mich AUB auf die Games jetzt so ab September geht’s ja los :-D

  7. Also wer sich wirklich 2-3 stunden anstellt um eine Demo für 10 Minuten spielen zu dürfen….. naja.
    Ich wollte auch hin aber bin froh das ich doch lieber auf das Area 4 gefahren bin :P Das Chaos auf der Gamescom hätte auch böse enden können….

  8. Man Stelle sich vornan kommt von hunderten Kilometer entfernung. Die Anreise ist schon kein Spaß und dann wird die Messe vor deinen Augen wegen Überfüllung geschlossen. Die Veranstalter lernen einfach nicht draus. Wieder mal beweisen sie das die Planung das a und o bei solchen Veranstaltungen mit so einer Masse an Leuten ist, sie es aber nicht im griff haben…

  9. Für mich ein klares Zeichen dafür wie sehr die Technik schon Bestandteil unseres Lebens geworden ist.. Aber weiter so, solange noch genügend neue Innovationen kommen :)

  10. Genau meine Meinung, ich habe schon ein paar Videos von der Gamescome gesehen und mit ein paar Leuten gesprochen die dort waren. Auch in den Hallen waren wohl viel zu viele Leute, sodass man kaum vorran kanm. Schade eigentlich weil die Gamescom an sich ein echt gutes Event ist, aber bei solchen Misständen natürlich nicht genießbar =)