Home » Apple » Firmware-Leak: HomePod ist eigentlich ein iPhone 6 mit Mini-Display

Firmware-Leak: HomePod ist eigentlich ein iPhone 6 mit Mini-Display

So eine Firmware hat eine Menge zu bieten. Im Laufe der Zeit hat die veröffentlichte Version von „iOS 11.0.2“, die auf dem HomePod laufen soll, einige Wellen geschlagen. Neben Details das iPhone 8 betreffend versorgt uns die Firmware auch mit Details über den Lautsprecher selbst.

Immer mehr kommt ans Licht

Die versehentlich(?) veröffentlichte Version von „iOS 11.0.2“ für den HomePod hat viele Geheimnisse verraten. Einerseits über das iPhone 8, weil dummerweise auch Teile für das kommende Smartphone enthalten sind, andererseits aber auch über den HomePod selbst. Entwickler machen sich nun daran, möglichst viele Geheimnisse zu lüften.

Eines der Geheimnisse ist der Bildschirm, der oben drauf ist. Er löst mit 272×340 Pixel auf, wie Avery Magnotti herausfand. Darüber hinaus wird der HomePod mit einem Apple A8-Chip versehen sowie mit 1 GB RAM. Das sind im Grunde genommen die technischen Daten, die auch schon das iPhone 6 aufwies. Interessant ist auch: Mit der Technik bestückt ist der Lautsprecher wesentlich leistungsfähiger als seine Konkurrenten.

Der HomePod soll im Dezember auf den Markt kommen. Die initiale Markteinführung wird in Australien, Großbritannien und den USA stattfinden. In weitere Länder soll er erst im Laufe des nächsten Jahres kommen. Apple hat den HomePod auf der WWDC vorgestellt.

Firmware-Leak: HomePod ist eigentlich ein iPhone 6 mit Mini-Display
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.