Home » Sonstiges » HP „verschenkt“ TouchPad : Bisher drastischste Preisreduzierung auf dem Tablet Markt!

HP „verschenkt“ TouchPad : Bisher drastischste Preisreduzierung auf dem Tablet Markt!

Hp streicht die Segel und möchte sich nun endgültig aus dem Tablet Markt verabschieden. Wie wir bereits berichtet haben, zieht Hp nun die Notbremse in Sachen WebOS und iPad Konkurrenz. Zu gering war der Absatz, zu anfällig und unausgereift das System. Hp möchte nun nach dem großen IBM Vorbild vermehrt im Netzwerk-Support tätig werden. Das TouchPad, als vermeidlichen Zugpferd gehört alsbald der Vergangenheit an. Um so erfreulicher ist dieser Umstand für Freunde der großen Schnäppchen. Seit gestern kann man das HP TouchPad bereits zu einem unschlagbaren Preis von 99 US Dollar, beispielsweise bei Future Shop in Kanada und BestBuy in den USA erwerben. Für lediglich 149 US Dollar bekommt man schon die 32GB Variante hinter her geworfen. Die unverbindliche Preisempfehlung vom Hersteller betrug einst 499,99 US Dollar (599,99 US Dollar, 32GB).

Zumindest im Bereich der drastischsten Preisreduzierung in der Tablet Geschichte, dürfte HP noch einen kleinen Rekord einfahren. Das WebOS mit den entsprechenden Gerätschaften wurde von der breiten Masse eher schleppend angenommen. Apples iOS und Googles Android sind einfach eine sehr starke Konkurrenz. Während die beiden Giganten selbst um jedes Feature und damit jeden einzelnen Anwender ringen, dürften weitere OS Systeme langfristig auf der Strecke bleiben.

In Deutschland sollen ebenfalls die Preise für das HP Touch fallen. Ob diese jedoch auch so stark minimiert werden, bleibt abzuwarten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


20 Kommentare

  1. Nunja HP will nun wirklich aussteigen und warum dann noch das ganze Lager voll haben mit diesen Auslaufmodellen. Wie in einem Kleidergeschäft. Sommerausverkauf und alles geht weg wie Butter ^^
    HP erhofft sich zumindest noch ein wenig Geld damit der Verlust nicht gant so hoch aussfällt. Würde ich auch machen. Lieber günstig verkaufen als wegzuschmeißen.

  2. Bin der selben Ansicht wie BangMan.

  3. Ich würde es mir trotzdem nicht kaufen. Es hat ja einen Grund, dass das Tablet nicht gekauft wurde, da ändert der Preis auch nichts mehr.
    Aber etwas Kapital erhofft HP sich scheinbar noch aus dem Absturz^^

  4. Habt ihr eine seriöse quelle die besagt das dieses Produkt nicht so stark Rabatiert wird in Deutschland oder ist das einfach eine Einschätzung von euch?

  5. es ist für die firma selbst schon übel.
    sie haben damit grad mal ihr kosten gedeckt wenn überhaupt aber nuja, wieso sollte man das zeugs vergammeln lassen. soweit ich weiß sind die dinger shcon alle vergriffen.

  6. Schnell aegeräte an den Mann/Frau bringen. Bevor Apple mit seinem Patent Haken kommt und den Verkauf unterbindet. Es lebender Konkurrenzkampf auf dem smartfone und tablet Markt.
    Abgesehen davon gehören doch wenig zur hp Zielgruppe. Es gibt halt besseres :)

  7. @ Horst

    Naja es liegt nahe, dass HP in Deutschland 1zu1 die preise umsetzt also 99 US Dollar 99 Euro…

  8. Lagerhaltungskosten für solche „gestorbenen “ Geräte sindnicjtunerheblich und realisierter Verlust ist gut im EBIT darzustellen ist zwar nicht schön aber immer noch besser als bis zum Geschäftsjahresende die Dinger rumliegen zu lassen und dann erst in die Zonne zu treten

  9. Sollte das der Fall sein wird es auch hier zu einem ähnlichen Verkaufsschlager werden wie derzeit in den USA.
    Hoffe das man schlauer ist.

  10. Welcher Shop wird das Touchpad anbieten?

    Früher war HP fast nur Usa orientiert :(

    für 99$ ist wirklich fast geschenkt.
    würde gerne 2 kaufen. Leider müsste ich dann Android draufmachen.

  11. hoffentlich werden die in deutschland auch so billig :)
    Dann besorg ich mir direkt mal eins, da die zu dem preis nun wirklich geschenkt sind..
    @ Pyre ist das einfach mit android? dann würde ich das nämlich auch machen :)

  12. Ja das mit Android interessiert mich auch mal? Hab ich auch noch Net gehört das man sowas kann.

  13. Für nur 99 Euro werd ich mir das Teil auch zulegen , ist ja fast geschenkt , wenn man sich dann noch Android draufziehen kann wunderbar . Weis jemand schon wann die so billig bei uns verkauft werden ,naja schaue ich halt mal bei Amazon vorbei .

  14. sehr schön. hp ist ein unsympathisches unternehmen, verkauft geräte, die hohe folgekosten haben, überteuerte ersatzteile, no support. schön, ist der dreck weg vom markt. brauchen wir nicht. und dass sie nichts können, ausser horrende preise zu machen, zeigt sich jetzt. juhuiii, hp ist weg!!!!

  15. Will umbedingt eins haben . Wo kann ich das für 99euro kaufen

  16. die neue Punkte für Kommentare Aktion schlägt sich sehr stark in der Qualität selbiger nieder.

  17. Ich fürchte bei so Dingen halt dass mit dem Ausverkauf auch der Support stirbt und keine Geld mehr in Bugbeseitigung und Optimierungen/Firmwareupdates fließen wird. Wer kauft muss mit den Fehlern leben.

  18. Ich hänge seit heute morgen in der HP.de hompage und die nachricht ist immer die selber : Server is too busy.. -.-‚
    habs bisher nur geschafft das ding in den einkaufswagen zu packen.

  19. gibts was neues zu den preisen in deutschland?

  20. habs gefunden… sorry 4 doppelpost… aber der hp server ist immer noch überlastet