Home » Apple » Kein „Multi-Touch“-Patent für Apple

Kein „Multi-Touch“-Patent für Apple

„Multi-Touch“ – so sollte sich das neuste Patent aus dem Hause Apple bennen. Leider ging dieser Punkt nicht an das Unternehmen aus Cupertino, genauer gesagt an gar keinen, denn der Antrag wurde gänzlich abgelehnt.

Das hoheitlich erteilte gewerbliche Schutzrecht für eine Erfindung – kurz Patent – ist oftmals ein großer Schritt für Unternehmen, denn dem Erfinder ist es erlaubt, anderen die Benutzung dieser Erfindung zu untersagen.

„Multi-Touch“ heißt das Wort, welches Apple vor hatte, als Patent anzumelden. Apple konnte den Gewinn leider nicht für sich verbuchen, denn „Multi-Touch“ ist eine Technologie, die eine Ausführung beschreibt, aber nicht fester Bestandteil eines Gerätes ist. Es sei nicht nachzuweisen, dass die Käufer den Begriff „Multi-Touch“ unbedingt mit Apple in Verbindung bringen. Es können demnach noch so viele Geräte mit „Multi-Touch“ verkauft werden, …als Warenzeichen lässt sich das Prinzip nicht festlegen.

Vor 4 Jahren stellte man den Antrag auf das Warenzeichen – ohne Erfolg. Ein Gutes hat das Ganze doch für Apple: Eine anderes (Konkurrenz-)Unternehmen wird dieses Wort ebenfalls nicht für sich gewinnen können. Es hätte für Apple zwar einen weiteren Vorsprung bedeutet, aber Manches lässt sich halt nicht ändern.

Da werden Erinnerungen wach, denn Apple hatte in der Vergangenheit mit großem Aufwand versucht, den Namen „App-Store“ patentlich zu schützen. Schließlich hatten mehrere große Firmen dieselbe Bezeichnung verwendet, obwohl der App Store von Apple geprägt wurde.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. Sicher ist es sinnvoll das Apple dafür kein Patent bekommt. Weil Bewegungen mit den Finger sind so gesehen ja auch keine Erfindungen. Außerdem hätte es nur zu weiteren Streitereien mit den anderen Firmen besonders wahrscheinlich Samsung geführt.

  2. ohha mal eins abgelehnt bekommen aber joa wie schon gesagt wurde wäre nur wiedr ein weiterer streitpunkt gewesen um sich fertig zu machen^^

  3. Ich brauch kein multitouch obwohl ich nichtmal weiß was das ist trotz Bilder
    Vielleicht weiß es irgendeiner von euch und kann mich aufklären

  4. Sind ja schon lange dran um sich dieses Patent zu sichern :P Es gäbe nur wieder „geheule“ von den Android Anhängern :D Da muss sich Apple wohl nochmal was neues ausdenken ;)

  5. Gibt schlimmeres ;) Macht Samsung sowieso nach xD

    @Basti : Das ermöglicht dir den Touchscreen auf 12 Stellen glrichzeitig zu bedienen ;) z.B. bei Spielen wo es schneller hergeht..

  6. Das wäre ja wohl auch ein bisschen hoch gegriffen gewesen. Ich meine, wie viele Geräte gibt es heute schon auf dem Markt, die Multitouch unterstützen. Sehr viele und die hätte Apple dann alle untersagt, oder wie? ;D