Home » Apple » Steve-Jobs-Biographie bricht Verkaufsrekorde: Bereits 379.000 Verkäufe in den USA

Steve-Jobs-Biographie bricht Verkaufsrekorde: Bereits 379.000 Verkäufe in den USA

Zugegeben, dass die Jobs Biographie einschlägt wie eine Bombe und fleißig die Top-Seller Charts stürmt, haut uns jetzt nicht vom Hocker und war irgendwie auch absehbar. Dennoch sind die Verkaufszahlen beindruckend. Allein in den USA konnten 379.000 Exemplare des neusten Werkes von Walter Isaacson, in gerade einmal einer Woche, unter die Fans gebracht werden. Einzig und allein die Biographie von George W. Bush schaffte es diese Zahl zu toppen. Letztes Jahr im November schaffte es das Buch „Decision Point“ auf 430.000 Verkäufe in nur einer Woche.

35 US Dollar kostet die 656 Seiten starke Biographie von Steve Jobs in den USA. Für die einen ist Steve Jobs einfach nur eine große Unbekannte. Für andere ist er einfach nur ein Vorbild, das einen schnell ins Schwärmen versetzt. Vom Garagenunternehmen zur Weltfirma. Wer wünscht sich nicht auch solch eine steile Karriere?

Für eingefleischte Appel Fans darf die Steve Jobs Biographie, die übrigens vom Apple Mitbegründer höchstpersönlich in Auftrag gegeben wurde, als Weihnachtspflichtlektüre nicht fehlen. Neben der gebundenen Version gibt es natürlich auch diverse Downloadmöglichkeiten bei Itunes und Co.

Auch der Markt der Raubkopien fluoresziert hier Kräftig. In Großbritannien verkaufte sich die Biographie übrigens schon 37.244 Mal. Unglaublich… In Deutschland werden die Zahlen wohl ähnlich hoch ausfallen.

Wir sind gespannt.

Neben der offiziellen Biographie, gewährt auch die Schwester von Steve Jobs in der Form eines Mehrseitigen Interviews mit der New York Times, einen privaten Einblick in das Leben des bisher erfolgreichsten SEOs.

Steve-Jobs-Biographie bricht Verkaufsrekorde: Bereits 379.000 Verkäufe in den USA
4.31 (86.15%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Ich habe es im Moment nur auf meinem iPhone und das was ich bisher gelesen habe sehr interessant

    MfG

  2. Ich lese nicht so gerne Biografien…
    eine Frage am Rand: wer hat sich den bitte eine Biografien von Bush gekauft?
    Noch eine Frage: was ist ein SEO?
    Und meine letzte: Wenn ich eine News habe, die über Apple iOS ect. geht… Wie kann oder Soll ich euch die mittelein? Twitter, Email, Kommentar?

  3. das ne krasse zahl, wär ich nur kein so lesemuffel aber für mich wärs so sehr es mich interesseirt nicht lohnenswert …

  4. Also bei Thalia liegen die Bücher noch in ausreichender Stückzahl rum. Scheint das die anders als bei Apple üblich gleich genug zum Verkaufsstart gedruckt haben. *lach

  5. Das war doch eigentlich ehhh klar oder nicht ??? Steve Jobs hat es Denk ich zumindest verdient … Dank ihm zum Größten Teil haben wir unsere iPhones und iPads Usw… Deshalb ist die Biographie so beliebt

  6. Das Buch ist sehr empfehlenswert, ich habe nun einige Kapitel durch und muss sagen das Steve Jobs einen Lebensweg gehabt hat der eigentlich immer in die richtige Bahn gegangen ist. Er hat immer zur richtigen zeit die richtigen Leute kennen gelernt. Er war schon eine interessante, mitunter verschmitzte Person.