Home » Sonstiges » Hacker stürzen sich auf Siri und zeigen welches Potential die Assistentin birgt

Hacker stürzen sich auf Siri und zeigen welches Potential die Assistentin birgt

Apples neue Sprachassistentin Siri ist stets in der Anfangsphase und somit noch tau frisch. Allerdings ist es schon beeindruckend, wie gut die Sprachsteuerung und vor allem die Beantwortung der Fragen funktioniert. Kein Wunder also, dass Jailbreak Experten und Software Hacker ebenfalls einmal schauen wollen, welche Möglichkeiten noch in Siri stecken. Aman Gupta beispielsweise bedient sich einem kleinen Trick und erweitert im Handumdrehen das Wissen der netten Sprachassistentin.

Die Software Experten sind fleißig und machen ihre Arbeit sehr sauber. Schließlich wurde Siri schon auf ältere Geräte portiert. Es gibt also weiterhin Hoffnung, dass iPhone 4 Nutzer ebenfalls bald in den Genuss der Sprachassistentin kommen.

Gupta gelang es Siri mit Benutzerdefinierten Befehlen zu füttern. Dabei zapft er unter anderem das Hubot Netzwerk (bekannt aus IRC und Campfire) an. Die ersten Testergebnisse teilt der Entwickler auf Twitter mit der restlichen Welt.

Die ersten Screenshots gibt es bereits:

Wir sind echt gespannt, was aus der Sprachassistentin noch so rausgeholt werden kann. Wir schwärmen ja immer noch ein wenig von dem Sprachgesteuerten iTV Konzept. Die Arbeit von Gupta dient allerdings erst einmal lediglich zu Anschauungs- und Demonstrationszwecken. Eine Portierung auf Jailbroken Devices wird wohl erst einmal nicht stattfinden, kann aber auch nicht vollends ausgeschlossen werden.

Wir bleiben an der Sache gespannt dran.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


8 Kommentare

  1. Hubot Netzwerk, IRC und Campfire sagen mir als Nichtexperte gar nichts. Der Bericht ist für mich daher sinnlos.

  2. Ich find es extrem dumm, dass man an sowas arbeitet, wo es doch wg der Piraterie eh nich Public wird, anstatt man die Zeit sinnvoll nutzt. Zum Beispiel um endlich den untethered Jb für ios5 zu bringen 

  3. wie dir sagt IRC nix? :D aber gut das war auch so bis 2001 rum noch voll der trend^^ ich hab noch geile errinerungen dran :D

  4. Also mir sagen die erwähnten Teile auch nix. Und ich bin seit 1994 dabei. IRC hab ich wohl mal gehört… aber das tut man ja vieles.

  5. Gibt es vielleicht schon einen Artikel darueber ??? Denn ich kann damit auch wirklich nicht sehr viel anfangen … Schade dieses hublot Netzwerk oder so ist bestimmt was nettes oder ich hab keine Ahnung was das ist…!?

  6. Siri ist immernoch in der Beta, vielleicht gibt’s das dann in der Final so wie so… Also würde ich als „Hacker“^^ Apple da mal ein bisschen Zeit lassen!

  7. Der Artikel ist ja mal richtig scheisse…
    Ging es nur darum überhaupt was zu schreiben?

    Es wird überhaupt nicht erklärt was das alles bedeutet.
    Was haben die Hacker denn speziell erreicht?
    Was soll auf den Bildern dargestellt sein?
    Was ist das „Hubot Netzwerk“ ?

    Selten sone Scheisse gelesen wie das…schähmt euch!

  8. @ Tim Google fragen und Maul halten ^^ Low Bob