Home » iOS » iOS 5.0.1 bleibt weiterhin Energiehungrig: Apple geht erneut auf Fehlersuche [Akku Spartipps]

iOS 5.0.1 bleibt weiterhin Energiehungrig: Apple geht erneut auf Fehlersuche [Akku Spartipps]

Zuerst möchten wir euch für euere ausführlichen Statements zum iOS 5.0.1 Akkuproblem bedanken. Nüchtern betrachtet, konnte das bereits sehnlichst erwartete iOS 5 Update bei vielen keine spürbaren Besserungen bewirken. Apple fixte zwar Probleme mit iCloud, brachte Multitouch Gesten auf das iPad 1 und versuchte sich zudem beim Simkarten Problem. Allerdings scheint in Sachen Akku Performances (iPhone 4S) nicht viel gelaufen zu sein. Apple scheint selbst ein wenig ratlos und suggeriert den Nutzern weitere Update- Lösungen. Lediglich beim iPhone 3GS scheint, bezugnehmend auf den Speed, sich etwas getan zu haben.

So heißt es gegenüber All Things Digital

“The recent iOS software update addressed many of the battery issues that some customers experienced on their iOS 5 devices. We continue to investigate a few remaining issues.”

Und täglich grüßt das Murmeltier. Die Vorfreude war nicht von langer Dauer, als gestern die ersten Akku-Performance-Tests gelaufen sind. Viele User konnten keine sichtbaren Verbesserungen feststellen. Ganz im Gegenteil, das altbewährte Spiel mit dem ständigen W-Lan Disconnect scheint sich nach dem Update wohl ebenfalls wieder eingeschlichen zu haben. Wir hoffen, dass Apple weiterhin auf Fehlersuche geht und auch eine Master-Lösung zeitnah parat hat.

Bis dahin wollen wir euch noch drei Akku Spartipps mit auf den Weg geben:

1. Akku-fressende Applikationen erst einmal löschen

Ein sehr hungriger Kanditat ist dabei die ortsbasierte Applikation „Find My Friends“. Wer nicht unbedingt auf diese Anwendung angewiesen ist, dem empfehlen wir hier vorerst den Löschvorgang anzusetzten.

2. Displayhelligkeit herunter schrauben

Ein helles Display scheint wohl schick auszusehen, frisst jedoch ebenfalls auch eine Menge Strom. Eine geringe Reduzierung der Helligkeitsstufe wirkt sich schon sehr positiv auf die Akkuausdauer aus.

3. Push Notifications reduzieren

Als letzter Tipp fungiert das Reduzieren von Pushnotifications. Es reicht, wenn ihr eure Push-Benachrichtigungen lediglich auf die wesentlichsten konzentriert. Das heißt im Klartext alle Pushs außer die der Apfelnews Applikation gilt es, so lange Apple keine Masterlösung parat hat, erst einmal zu deaktivieren.

Falls euch noch weitere Spartipps einfallen, dann könnt ihr diese gern im Kommentarbereich da lassen. Eure Mitleser werden es euch danken.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


41 Kommentare

  1. Speed auf dem iPod 3G hab ich jetzt nicht so mitbekommen. Allerdings ist dieser immernoch ok!

    Reicht es nicht sich bei „find my frends“ abzumelden?

  2. hallo, das sehe ich genauso!
    iphone 4s, 64gb, alles, bis auf siri und ortungsdienst fuer siri augeschaltet, stanby nach 8 h =5% verlust (ist voellig ok!) ,

    aber: innerhalb von 37 min 9% akkuverlust

    (habe text mit circa 500 buchstaben in siri geschrieben + 4 sms + 4 photos (2 mit bltz, 2 ohne) ist absolut nicht hinnehmbar! (oder liege ich falsch?)

    ich weiss es nicht sicher, aber ich glaube, das siri zuviel strom schluckt.

    wenn ich aber ales ausstelle, wofuer kaufe ich dann ein smartphone, dass immerhin circa 800 euro kostet. ich bin echt frustrier. haette bei meinem alten iphone3 bleiben sollen. werde mir echt ueberlegen, doch auf android vielleicht zu wechseln! die haben sicherlich aehnliche probleme! sind aber wesentlich guenstiger! habe auch das ipad2, werde es aber vorsichtshalber noch nicht auf 5.01 updaten!

    nebenbei, das update auf 5.01 funktioniert bei meinem iphone 3 s nicht! pc(windows 7) haengt sich anscheinen dabei auf. vielleicht auch besser so.

    mit echter frustration, ein (ehemaliger) applefan

  3. Alles Akku oder wie?
    Ja, WLAN, Bluetooth und Ortungsdienste ausschalten, Displaybeleuchtung maximal auf die Hälfte (ohne Automatik) einstellen, Push so einstellen (Art und Anzahl), dass pro Tag vielleicht etwa 10 Stück zugestellt werden und das PUSH der Email/Kalender/Kontakte/Erin- nerungen AUSSCHALTEN! sowie ab und an offen Apps ganz schliessen! Dadurch hält der Akku gut 24 Stunden inkl. Datenverbindung (3G), 60 Min. telefonieren, viele Emails abfragen, Messages versenden.

    Und wenn ihr folgenden Trick anwendet, kommt ihr locker auf 48h!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ihr müsst euer iPhone leerlaufen lassen. Wenn der Akku noch 5 % anzeigt, z.B. ein Video streamen, bis das Telefon abgeht.

    Dann das iPhone an den Akkulader anschliessen. Sobald sich das iPhone wieder meldet, könnt ihr euch wieder normal anmelden inkl. Telefonnetz (ev. mit PIN), aber !!! trennt das iPhone nicht vom Ladegerät.

    Nun müsst ihr warten bis der Akku auf 100 % geladen ist. Ihr dürft das iPhone auch noch länger angehängt lassen.

    Jetzt kommt der eigentliche TRICK!
    Während das iPhone noch immer am Ladegerät bei 100 % Batteriestatus angehängt ist, drückt ihr den Ausschaltknopf oben rechts und schiebt den Ausschaltsliderbuttom auf dem Display nach rechts. Nun meldet sich das iPhone ab (es hängt noch immer am Ladegerät). Nach einigen Sekunden im Aus, drückt ihr wieder den Einschaltknopf (oben rechts) und fährt das iPhone hoch, meldet euch an und wartet bis das iPhone wieder vollständig einsatzbereit ist. ERST JETZT TRENNT IHR DAS IPHONE VOM LADEGERÄT!

    Ihr werdet staunen, wie lange das iPhone jetzt mit seinem Akku durchhält.

  4. ach ja, noch eines: ich mache nie wieder den fehler, und kaufe ein handy, bevor es nicht ausgiebig von anderen usern getested wurde! ich habe einfach keine lust mehr, als versuchskaninchen benutzt zu werden.

    ich weis auch nichr, warum hersteller, egal ob apple oder andere, einfach nicht in der lage sind, vernuenftige akkus einzubauen oder die leistung anzupassen! was soll der schwachsinn immer stromfresenndere chips einzubauen, wenn ich den gar nicht ausschoepfen kann, weil der strom alle ist, echter mist!!!

  5. hallo, das sehe ich genauso!
    iphone 4s, 64gb, alles, bis auf siri und ortungsdienst fuer siri augeschaltet, stanby nach 8 h =5% verlust (ist voellig ok!) ,

    aber: innerhalb von 37 min 9% akkuverlust

    (habe text mit circa 500 buchstaben in siri geschrieben + 4 sms + 4 photos (2 mit bltz, 2 ohne) ist absolut nicht hinnehmbar! (oder liege ich falsch?)

    ich weiss es nicht sicher, aber ich glaube, das siri zuviel strom schluckt.

    wenn ich aber alles ausstelle, wofuer kaufe ich dann ein smartphone, dass immerhin circa 800 euro kostet. ich bin echt frustriert. haette bei meinem alten iphone3 bleiben sollen. werde mir echt ueberlegen, doch auf android vielleicht zu wechseln! die haben sicherlich aehnliche probleme! sind aber wesentlich guenstiger!

    habe auch das ipad2, werde es aber vorsichtshalber noch nicht auf 5.01 updaten!

    nebenbei, das update auf 5.01 funktioniert bei meinem iphone 3 s nicht! pc(windows 7) haengt sich anscheinen dabei auf. vielleicht auch besser so.

    ach ja, noch eines: ich mache nie wieder den fehler, und kaufe ein handy, bevor es nicht ausgiebig von anderen usern getested wurde! ich habe einfach keine lust mehr, als versuchskaninchen benutzt zu werden.

    ich weis auch nicht, warum handyhersteller, egal ob apple oder andere, einfach nicht in der lage sind, vernuenftige akkus einzubauen oder die leistung anzupassen! was soll der schwachsinn immer stromfressendere chips einzubauen, wenn ich den gar nicht ausschoepfen kann, weil der strom alle ist, echter mist!!!

    mit echter frustration, ein (ehemaliger) applefan

  6. sorry, habe versehentlich doppelt geschickt

  7. Also ich muss ehrlich sagen ich hab mich etwas gewundert Batterie Probleme hatte ich nie mit iOS 5.0 und seit iOS 5.0.1 komm ich sogar mit voller Leistung fast 2 Tage aus.

  8. Hallo,

    Um die Akkuleistung zusätzlich zu steigern und nicht auf den vollen Komfort des iPhones zu verzichten geht ihr bitte wie folgt vor:
    Einstellung -> Ortungsdienste -> hier zunächst einmal alle nicht wirklich benötigten Ortungsdienste abschalten. Ich pers. Habe die, die mir wichtig sind einfach mal angelassen wie z.B. Facebook, Kamera, Weather App, Navigon etc. -> diese Liste ganz nach unten scrollen zu Systemdienste! -> hier Diagnose & Nutzung AUS, Funknetzsuche AUS, Kompasskalibrierung AUS (Braucht ihr nur, wenn ihr auch den Kompass braucht), Ortsabhängige iAds AUS (Ortsabhängige InApp Werbung), Verkehr AN und ganz wichtig Zeitzone einstellen AUS (Es sei denn, dass ihr mehrmals täglich die Zeitzone wechselt). Weiterhin, ist der Tipp empfehlenswert, die Helligkeit auf ca. 2/3 einzustellen, weil dann auch der Helligkeitssensor vernünftig arbeitet.

    Gruß
    Thorsten

  9. @Berni
    Da kann ich dir nur zustimmen. Die Probleme die alle hier beschreiben habe ich nicht.
    Seit dem Update hält der Akku viel länger. Und WLAN läuft auch alles sauber. Also für mich nicht nachvollziehbar.
    Lg

  10. Ja es scheint tatsächlich nicht alle Geräte zu betreffen! Wir haben in unserem Betrieb insgesamt 3 iPhone 4S neu in Betrieb genommen und mussten feststellen, dass die Probleme nur bei 2 Geräten auftauchen. Bei den bisher in betrieb befindlichen iPhone 4 sind die Probleme bislang noch gar nicht aufgetretten. Stellt sich also die Frage, ob es nicht sogar unterschiedliche verbaute Komponennten sind, die zu den Problemen führen. Ich gehe mal davon aus, dass auch die iPhones nicht alle in einem Werk gebaut werden in China!
    Thorsten

  11. wenn ich aber ales ausstelle, wofuer kaufe ich dann ein smartphone, dass immerhin circa 800 euro kostet. ich bin echt frustrier. haette bei meinem alten iphone3 bleiben sollen. werde mir echt ueberlegen, doch auf android vielleicht zu wechseln! die haben sicherlich aehnliche probleme! sind aber wesentlich guenstiger! habe auch das ipad2, werde es aber vorsichtshalber noch nicht auf 5.01 updaten!

  12. der dual core und multitasking fressen sau viel strom , wenn endlich der jailbreak kommt , schalte ich mt aus , dann hält der akku länger .

  13. Komisch mit dem Akku ist das es beim 3Gs und beim 4s so ist. Ich als iPhone 4 32GB Besitzer hatte nur kurz das Problem. Einmal komplett neu aufsetzen und fertig war das Akkuproblem!! Deshalb werde ich erstmal nicht auf 5.0.1 gehen.
    Bevor ich neu aufgesetzt hatte verlor ich im StandBy Modus pro Stinde 10-12% Akkupower!! Das war echt erschreckend!! Jetzt ist alles Tau frisch und super

  14. Ich würde auch sagen das alle die noch Probleme haben das iOS neu aufsetzten. Das kann doch nich sein das nur einige das Problem haben.
    Ein Versuch ist es Wert.
    Lg

  15. Also ich weiß auch zwei absolut sichere Tricks, um die Akkulaufzeit wesentlich zu verlängern:

    1. Einmal um den Tisch laufen und ’ne Ziege opfern!

    2. Einfach mal abschalten!

    ;-)

  16. Also bei mir stelle ich eine sehr gute Steigerung von 5.0 auf 5.1 fest. Akkuprobleme kenne ich nicht. WLAN läuft wesentlich besser und sogar 3G ist viel besser geworden.
    Habe IPhone 4 ohne S. Siri ist leider noch nicht ausgereift. Mein Tipp: Holt euch IPhone 4 ….. Ist nicht ernst gemeint ;-)

    Vg und hoffe dass das Problem für euch bald erledigt wird.

  17. Noch was: Ich würde das neue IPhone 4s zurück senden. Ich denke , dass einige Rückläufer untersucht werden.Ausprobieren ob und wie es funktioniert wäre mir für das viele Geld zu doof.

    By By und VG

  18. Ich habe mit meinem 4s auch keine Akkuprobleme, weder vor ,noch nach dem Update. Das einzigste was sich nach dem Update geändert hat ist , das es lange braucht um sich nach einem Neustart des 4s ins Netz ein zu wählen, das war vor dem Ipdate nicht der Fall, Auch wenn es wärmend der Benutzung mal Netz verliert, braucht es lange bis es mal wieder Netz hat . Diese Probleme treten erst seit dem Update auf und betreffen nur mein 4s , bei meinem IPhone 4 habe ich keinerlei Probleme , auch nicht nach dem Update !!!

  19. Dito

  20. ey… um ehlrich zu sein.. ich hatte vor dem update null probleme mit meinem akku und seit dem update gestern macht es sich bemerkbar!!! an einem abend 60% akku weg und ich habs genutzt wie au sonst…

  21. Für iPhones mut jailbreak gibt es eine App im Cydiastore die „Auto 3G“ heißt. Mit diesem App kann mann immer, wenn kein 3G-Netz benötigt wird (z.B. Standby) dies automatisch deaktiviren lassen. Das spart immens viel Akkupower!!!

  22. Also ich hab alles an werde nichts ausstellen ich Kauf mir doch nicht so teure handys wo ich auf alle tollen Funktionen verzichte um Akku zu sparen dann kann ich mir auch htc wildfire kaufen.

  23. Nach Update iPhone auf 5.0.1 sind nun alle Sorgen um einen kurzlebigen Akku verschwunden!

    Ohne Aufladen von 76 % auf 235%.
    Wahnsinn!

    Der Akkustand steigt stündlich um 7%
    Ich sollte mit meinem Energieversorger einen Einspeisungsvertrag machen.

    *scherz*

  24. bin jetzt nach fast 24 stunden noch auf 52% akku , bin total zufrieden mit 5.0.1 am iphone 4 !!!
    ortungsdienste aus, mail per push , wlan immer an, daten immer an , pushnachrichten aller apps an…
    ;-)

    hoffe ihr seid auch baldigst zufrieden!!!
    greez

  25. Also das eine gewisse Ratlosigkeit bei Apple besteht amüsiert mich doch. Aber Zweifel das sie es in den Griff kriegen habe ich nicht. Ich freue mich auf iOS5 auf meinem künftigen (warte noch darauf) iPhone 4s.

  26. Gut, dass ich nicht auf iOS 5.0.1 aktualisiert habe. Aktuell betreibe ich noch iOS 5.0 auf meinem iPhone 4S. Zwar achte ich schon auf den Stromverbrauch und einige Stromspartipps, aber alles muss man ja nicht deaktivieren. Sonst würde ich mich auch fragen warum ich überhaupt ein iPhone habe.
    Wie man liest soll es auch Fälle geben bei denen die Akkuleistung nach dem Update sogar schlechter war. Nur 3GS sollen wieder mehr Freude dran haben.

  27. Wenn ich Probleme mit meinem Akku habe, dann jetzt, und nicht vorher! Was soll dieser Scheiß? Ich habe heute Mittag mein Handy 4S bei 83 % hingelegt und nach 4 Stunden war es ohne Nutzung bei 77 %! Es frisst jetzt deutlich mehr Strom als vor dem Update! Ich will das alte Betriebssystem wiederhaben! Und das, obwohl fast alles ausgestellt ist, Push, Zeitzone, und der übliche andere Quatsch. Apple kann gerne von mir am Montag das Handy 4S wieder zurück haben, Ich hole mir dann das Samsung Galaxy II!

  28. sorry, ich habe seine anleitung ausprobiert! funktioniert leider nicht. die akkulaufzeit ist leider genauso miess wie vorher!

  29. sorry, ich habe seine anleitung ausprobiert! funktioniert leider nicht. die akkulaufzeit ist leider genauso miess wie vorher! habe so wenig als moeglich laufen, nur spracherkennung benutzt!

  30. Kurze frage warum updaten einige von euch wenn sie unter ios 5.00 keine Probleme mit ihrem iphone 4s hatten ? Das update sollte doch nur die akkulaifzeit verbessern , oder ? bezieht sich alles auf 4s nicht auf 3gs

  31. Ey…das ist soo lächerlich.
    Mein iPhone 3G hat viiiel länger gehalten.

    Jetzt zahl ich um die 800,00 Euro für son Schrott Telefon und kann es noch nicht einmal 24h lang benutzen. Ich fühle mich voll verarscht, mal ganz im Ernst. Akku wechseln wäre eine tolle Möglichkeit, nur leider kommt man bei Apple so schlecht dran.

    Mir reichts!!!!, ich verkauf mein iPhone und hol mir ein Samsung oder HTC. Braucht noch jemand ein iPhone 4S?
    Also ein „Four Ass“.

  32. Ich habe gestern noch einmal iOS 5.0.1 neu auf das iPhone 4S geladen um einen weiteren Test zu machen. Das iOS blieb unberührt d.h. wie aus dem Karton.

    Fazit:
    Meine iPhone 4S verbraucht 1.5% / Stunde und das im Flugmodus. Mein iPhone 3G braucht im Gegensatz dazu
    1% / 14 Stunden (wenn überhaupt). Ein sehr großer Unterschied welchen ich mir nicht erklären kann. Andere Tests wollte ich nicht mehr machen weil man sich das Ergebniss ja bereits denken kann :D

  33. Also seit ich IOS 5 bzw jetzt 5.0.2 auf meinem iPhone 4 habe hatte ich schon 2 mal einen Systemchrash und ich mußte auf Werkseinstellungen zurück gehen und dann wieder das Backup aufspielen. Mit IOS 4. Hatte ich diesen Fehler nicht. Gefahr es anderen auch so???
    Ps: kein JB, alles Original (Soft und Hardware)

  34. Meine natürlich 5.0.1 zum Akku kann ich nur sagen, er könnte länger halten, hällt aber doppelt so lange im Vergleich zu meiner Frau ihrem HTC

  35. @ zeitgeist und thorsten , ich hatte ein htc desire s und ein galaxy s 2 und bei beiden hält der akku noch weniger als beim iphone! besonders das galaxy hat mich sehr enteuscht!!!! aber bitte probiert es aus , ihr werdet euer iphone vermissen !!! ging mir genau so!
    lg

  36. Hatte auch schon 2 mal einen System Absturz
    Bildschirm schwarz und nach 5 min ging es wieder an bitte Apple macht was sowas war doch früher nicht der fall testet endlich was ihr veröffentlicht

  37. Ich weiß gar nicht was ihr alle habt bei mir funktioniert alles tadellos. Benutze mein iPhone 4 fast durchgehend den ganzen Tag ständig im Internt oder Spiele spielen und habe am Ende des Tages meist immer noch 40 – 50% Akkuleistung. Habe übeingends mindestens 15 Push Notifications aktiviert. Alle 10min oder öfter kommen ihrgendwelche Push Nachrichten und sonst habe ich auch alles aktiviert, Bildschirm auf 100% Helligkeit! Also kann gar nicht verstehen was hie für ein Müll geschrieben wird. Wer sein iPhone 4s abgeben will gerne! Gruß ;D

  38. Mein Akku hält auch 24Std. Es kommt immer darauf an, wie der Empfang ist, wenn ein Handy nach Empfang suchen muss, geht der Akku Ruckzuck zu neige. Da ist es egal ob das Handy von Apple,HTC oder Samsung ist. Ein größeres Display benötigt auch mehr Akku.

  39. Akkupflege ist angesagt: jedes neue Gerät sollte nach dem ersten Laden total entladen werden (sich selbst abschalten lassen), 2 x wiederholen, dann ist der Akku „normal“ betriebsfertig. Dieses Procedere mindestens 1x pro Monat wiederholen! Dann kommt man mit 1x täglichem Aufladen hin. Dieses Vorgehen habe ich bisher mit jedem Smartfon so gehandhabt, ebenso mit dem iPad2. Je nach Nutzung komme ich 1-2 Tage über die Runden!

  40. weg mit dem müll phone samsung bleibt die NUMMER !A***********