Home » iOS » iOS 5.1. listet neue Hardware

iOS 5.1. listet neue Hardware

Wie wir schon heute Morgen berichten konnten, gab Apple gestern Nacht eine Beta-Version von iOS 5.1 für seine Entwickler frei. Natürlich lassen es sich diese nicht nehmen, die neue Firmware auf Herz und Nieren zu prüfen und so passiert es auch, dass man über ein paar Neuigkeit stolpert. Beispielsweise stieß man in der iOS Beta auf Spuren neuer iOS Hardware. Neben einem neuen Apple TV und iPad fanden die Entwickler auch ein iPhone, welches mit der Versionsnummer 5.1  gelistet wurde. 

Gestern Nacht erschien eine Beta-Version von iOS 5.1. Zwar gab es zu dieser keine ausführlichen release Notes, doch die Vermutung das Apple an dem Akkuproblem rumgeschraubt hat, liegt nahe. Im Code der neuen Version fand man weiterhin Hinweise auf neue Hardware, die auf Updates aller iOS Geräte schließen lassen. Dass ein neues iPhone im Laufe des nächsten Jahres erscheinen wird, ist wohl keine Überraschung. Über die möglichen Features und Neuerungen wurde schon vielfach spekuliert. Jedoch lässt die Versionsnummer 5.1 keinerlei Rückschlüsse auf ein größeres Update zu. Sicherlich scheint es logisch und natürlich auch wünschenswert ein iPhone der 6 Generation mit veränderten Design im nächsten Jahr in den Händen halten zu dürfen. Doch aus den im iOS-Code gefundenen Fragmenten lässt sich dieser Wunsch nicht ableiten. So erhielt beispielsweise das 4s in der Vergangenheit die 4.1 und das iPhone 4 die 3.1. So gesehen verraten diese Funde derzeit nicht mehr, als dass Apple ein neues iPhone entwickelt. Dennoch kann davon ausgegangen werden, dass der Computerhersteller seiner Linie treu bleibt und nächstes Jahr ein designüberholtes Modell rausbringt

Interessanter erscheint da schon der Fund des neuen Apple TVs, welcher unter dem Codenamen J33 gelistet wird. Zwar lässt uns Apple hier auch noch im Ungewissen, ob es sich bei dem Update lediglich um einen kleineren Hardware Bump, im Sinne eines schnelleren Chips und einer 1080p Unterstützung handelt, oder ob sich die kleine schwarze Box in ein 46 zoll großes Display mit entsprechender Softwareunterstützung verwandelt. Ob nun so oder so, die Erkenntnis das Apple eine Erneuerung für den Apple Tv plant, bringt die langerwartete Bestätigung von offizieller Seite, dass sich in dieser Produktkategorie etwas tut. Wer also mit dem Gedanken spielt sich einen Apple TV zu kaufen, sollte wohl lieber noch ein bisschen warten, wenn er kann.

Des Weiteren fanden sich gleich zwei neue iPads mit der Bezifferung 3.2 und 3.3, welche Hoffnungen auf eine neue Generation schüren. Auch hier bleibt fraglich, ob Apple es schafft, ein Retina Display zu verbauen, zumal ein solches Vorgehen wahrscheinlich einen schnelleren Chip verlangen würde. Eventuell den A6? Dass hier gleich zwei neue Modelle in der „Pipeline“ liegen, könnte sich durch eine mögliche „Sprint“ Unterstützung erklären.

Bei aller Spekulation versprechen uns die in iOS 5.1 gefunden Fragmente ein spannendes nächstes Jahr mit einer Generalüberholung der kompletten iOS-Serie.

Bildquelle

iOS 5.1. listet neue Hardware
3.8 (76%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. Klingt vielversprechend. Mal sehen, was uns Pad3 und iPhone5 wirklich bescheren. Sparen tue ich darauf jedenfalls (noch) nicht.

  2. @Lenni,
    ^^.

    Warum baut Apple eigentlich solche Details in iOS 5.1 ein?
    Der iTV oder AppleTV bekommt doch nicht das selbe iOS wie das iPhone oder das iPad. Und selbst wenn, wäre das kein Grund.

  3. Damit hier dämliche Spekulations-News veröffentlicht werden können….

  4. prooodel prooodel die küche ist im vollen gange :D bin zwar auch gespannt was kommt aber glauben tu ich nichts mehr bis ichs seh^^

  5. themanwhochangedtheworld

    Ich wollte mit eigentlich schon das neue iPhone holen, war aber etwas enttäuscht und warte deshalb noch auf das iPhone 5. Ich glaube Apple hat da noch ein Ass im Ärmel, immerhin hat Steve Jobs bis zu seinem Tod am iPhone 5 gearbeitet.

  6. Das haben sie doch schon ausgespielt (4s – for ass……)

  7. gabs da auch News im Bezug auf Siri für iPad2
    ich check sowieso nich warum das nich schon seit iOS5 dabei is
    A5 hat es und Mikro also Apple
    was spricht dagegen?

  8. @Joshua Grimm
    Es gibt eine ganz klare Sache die dagegen spricht. Die Verkaufspolitik!!!
    Wenn Siri auf dem iPad 2 oder auch auf dem iphone4 laufen würde ist eine Besonderheit für weitere Devices weg.
    Wer Siri nutzen möchte wird entweder das iphone4 kaufen oder auf das ipad3 warten müssen.

  9. Denke mal Siri wird von Apple nur für neue Gerätegenerationen als Feature angeboten. Sonst würde ein Kaufanreiz für die nächste Generation fehlen.

  10. Ob iPhone 4, 5 oder iPhone 10 … hauptsache die Funktionen die angeboten werden, funktionieren auch.
    Es ist traurig, wenn es immer wieder kleinere oder größere Fehler auftreten obwohl die Leute 100 Jahre zum testen haben… das ist in dieser Zeit gerade das Schwierige an der Sache. High End Modell herzustellen in kurzer Zeit und mit wenig Ausgaben, dafür aber Massentauglich und hochfunktional :) – fehlt nur noch die richtige Spedition, die diese Waren auch ausliefert :)

    Danke für den Beitrag.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*