Home » iPhone & iPod » Schlägereien und faule Eier: Apple stoppt vorzeitig iPhone 4S Verkauf in Peking!

Schlägereien und faule Eier: Apple stoppt vorzeitig iPhone 4S Verkauf in Peking!

Nun sollten auch endlich Pekings Einwohner in den Genuss des iPhone 4S kommen. Nachdem die Wartezeiten nahezu unerträglich wurde, kam nun Land in Sicht. Wie gewohnt versammelten sich eine Vielzahl chinesischer Apple Fans. Und wie bereits bekannt, gehören auch Ausschreitungen zum Tagesprogramm, wenn es darum geht eines der begehrten Apple Smartphones ergattern zu können. Was sich nun aber in Peking abspielte, sollte erneut für Schlagzeilen sorgen. Aufgrund falscher Gerüchtestreuungen musste Apple den Verkaufsstart des iPhone 4S vorzeitig beenden. Die faulen Eier, die unter anderem flogen, waren dabei allerdings noch harmlos. Schließlich kam es dann auch noch zu mehreren Schlägereien, die Apple dazu bewegten aus Sicherheitsgründen die feierliche Zeremonie abzubrechen.

Ganz unschuldig ist Apple jedoch im Hinblick auf die Ausschreitungen nicht. Schließlich öffnete der Store nicht pünktlich, so dass schnell Unruhen, in den Schlangen, zu Stande kamen. Gerüchte, dass Apple das iPhone gar nicht verkauft sondern lediglich Registrierungen entgegen nehme, brachten das Fass zum Überlaufen. Eier flogen und die Menschen begannen um sich zu schlagen. Am Ende mussten Ordnungsbeamte die Versammlung auflösen und den Verkaufsstart des iPhone 4S abbrechen.


Offizielle Stellungnahme Apple Pressesprecher:

„The demand for iPhone 4S has been incredible, and our stores in China have already sold out Unfortunately we were unable to open our store at Sanlitun due to the large crowd, and to ensure the safety of our customers and employees, iPhone will not available in our retail stores in Beijing and Shanghai for the time being“.

Die Sanktion seitens Apple folgte wenige Stunden später. Nun zieren Schilder den Store in Peking, dass vorerst kein iPhone 4S hier zu Lande mehr zu erwerben sei.

Es ist schon erstaunlich, welchen Hype Apple im Land der Mitte auslöst. Dennoch gleichen sich die Bilder auch an anderen Orten der Welt, wie wir ja alle wissen und schon selbst erlebt haben.

Bild via und via macerkopf.de

Schlägereien und faule Eier: Apple stoppt vorzeitig iPhone 4S Verkauf in Peking!
3.94 (78.89%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. ja in manchen ländern ist der aufgestaute hass so gross, dass bei dem kleinsten anlass einzelne explodieren und die gewaltbereitschaft überhand nimmt. – auch ein zeichen, nicht alle märkte sollten sofort geöffnet werden – (

  2. Unglaublich, wie die Leute wegen irgendeinem Telefon verrückt spielen.

  3. PS: ist nicht china der grösste produzent von apple????? – warum werden die handys nicht dort als erstes ausgeliefert?

  4. Weil Apple seinen Hauptsitz in Cupertino hat :D
    Naja ich finde es krank, Abrede Tatsache dass die Dinger für den Schwarzmarkt gekauft werden ist bescheuert, weil die Menschn, die wirklich Länge anstehen und es selbst verwenden nicht dran kommen ! :(

  5. Irgendwo hatte ich gelesen, das eine großteil der wartenden Menge eh Schwarzmarkthändler gewesen sein sollen.

    An Apples stelle, würde ich die Geräte nur Online vertreiben um solche Geschehnisse von vornhinein auszuschließen.

  6. Auch wenn es hierzulande beim verkaufsstart eines neuen iPhone oder iPad mal ein wenig voller vor dem store wird läuft es dennoch halbwegs gesittet ab.
    Ehrlich gesagt möchte ich nicht in China mitten in so einer Horde wild gewordener stehen.

  7. auf irgend eine art und weise schon extrem krank sowas:D ich mein klar das gerät ist absolut geil un so aber deswegen würd ich mir sowas nie antun wollen :D

  8. So viele Kunden… ähm, potenzielle Kunden… und so wenig iPhones. Irgendwie klar das das ohne ordentliche Vorbereitung in die Hose gehen musste. Erinnert mich irgendwie an die Eröffnung eines MediaMarkts in Berlin, die ging auch mal durch die Presse.

  9. Der Hype ist einfach zu krass. Das sich die Leute untereinander schlagen obwohl KEINER was dafür kann ist noch viel krasser …. Arme Welt

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*