Home » App Store & Applikationen » App Store: Wo ist WhatsApp? [Update]

App Store: Wo ist WhatsApp? [Update]

Der plattformübergreifende Dienst WhatsApp erfreut sich großer Beliebtheit. Auch auf dem iPhone ist die App verfügbar. Zu dem Dienst selber muss man wohl keine großen Worte verlieren: WhatsApp ermöglicht es den Usern, unter Verwendung des mobilen Datennetzes Nachrichten, Bilder und Tonnachrichten verschicken. Seit nunmehr drei Tagen gucken iPhone-User allerdings in die Röhre: Die App ist im App Store nicht mehr verfügbar.

[Update 17.01.2012: WhatsApp ist in einer geupdateten Version wieder im App Store verfügbar]

Wer WhatsApp bereits auf seinem iPhone installiert hat, kann die App selbstredend weiter nutzen. Aber jeder, der in den letzten Tagen den App Store nach dem überaus nützlichen kleinen Programm durchsucht, sucht vergebens. Der Download ist momentan nicht verfügbar. Auf Anfrage diverser Blogs reagierten die Entwickler lediglich mit der Nachricht, man habe eine neue Version des Messengers an Apple übermittelt. Dieser Vorgang ist durchaus ungewöhnlich. Normalerweise werden Updates über die Update-Funktion des App Stores eingespielt, nicht die komplette App zeitweise aus dem Store entfernt. Dementsprechend ranken sich wilde Gerüchte um das Verschwinden von WhatsApp. Dabei kursieren zwei Theorien:

Zum einen wird behauptet, Apple habe einen Grund gesucht, WhatsApp aus dem App Store zu entfernen, um den eigenen Dienst iMessage zu pushen. iMessage bietet die selben Funktionen wie WhatsApp, mit dem Nachteil, dass es exklusiv auf iOS verfügbar ist. Will man eine Nachricht an den Nutzer eines anderen OS schicken, muss man weiter auf SMS zurückgreifen. Sollte sich diese Theorie bewahrheiten, wird Apple wohl Wege suchen, WhatsApp auf längere Zeit vom App Store fern zu halten. Andernfalls wäre der Effekt auf iMessage minimal.

Die andere Theorie geht davon aus, dass eine Sicherheitslücke in WhatsApp entdeckt wurde, die gegen die Bedingungen des App Stores verstößt und die Entwickler so gezwungen wurden, eine neue Version zu übermitteln. Sollte dies zutreffen, ist es überaus unverantwortlich seitens der Entwickler von WhatsApp, die User, die den Dienst derzeit nutzen im Unklaren zu lassen.

Warum auch immer WhatsApp aus dem App Store entfernt wurde: Wir hoffen, dass es bald wieder zur Verfügung steht. Schließlich ist der Dienst mit bis zu einer Milliarde verschickten Nachrichten pro Tag (engl.) eine überaus beliebte Alternative zu iMessage, besonders da er nicht plattformabhängig ist.

Was meint ihr? Warum hat Apple WhatsApp aus dem App Store entfernt?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


37 Kommentare

  1. Meiner Meinung nach ist es das Sicherheitslucken Problem, kam es nicht erst letztens zu Gerüchten , dass die Entwickler eine Lücke übersehen haben ? :)

  2. hoffenltich.. wenn Apple versucht WhatsApp los zu werden, wäre das mehr als shit. ;D
    Vor allem jemanden zu zwingen sms zu benutzen. Das wäre eh ein schuß ins Knie. Wenn man sich mal überlegt, was man an Kosten einspart, ur wenn man WhatsApp verwendet. hab bis Dato ca. 13.000 SMS versendet.. und das nur versendet. Da wäre ich dann am überlegen mir ein Android oder sonstiges Handy zuzulegen, welches noch WhatsApp zur verfügung stellt. Allein die Kosten wären in 0, nix draußen.
    Naja mal abwarten was kommt. hoffe auf 2.

  3. Oh Apfelnews hat’s auch schon mitbekommen???

  4. Hat jemand schon den wgattsapp-kettenbrief bekommen, da steht drin: die App wird kostenpflichtig, man solle diese Nachricht an 10 weitere User schicken, dann wäre sie weiterhin kostenlos, das Icon wurde dann rot?!
    Ich halte ja nichts davon, werde auch nichts weiterspammen

  5. Seit 3 Tagen fehlt What’sApp im AppStore und Apfelnews berichtet schon jetzt darüber?

  6. Die Kettennachricht nervt einfach nur vollends ab!
    Wer das glaubt was da drin steht… Tut mir einfach nur leid!

  7. Ja habe diese Kettennachricht inzwischen auch schon 7 mal bekommen -.-

  8. Die überarbeiten es sichen und dann kostetes wieder.

  9. Nicht nur du.

  10. Fas sich die WhatsApp Entwickler bereits schon selbst geäußert haben, ist Apfelnews noch nicht bekannt.
    So heißt es das eine neue Version von WhatsApp auf seine Freischaltung durch Apple wartet.

  11. Angeblich soll es ja was kosten …. Wenn das der fall sein sollte gibt es kein Whatsapp mehr für mich. Von dieser kettennachricht höre ich zum ersten mal ..

  12. Ich glaube nicht daran. Wenn das so sein sollte habe ich so oder so gratis sms. Hahahaaha

  13. ja diesen blöden Kettenbrief habe ich auch bekommen würg, so ein Müll habe ich lange nicht gelesen.
    Naja wems spaß macht!

  14. Ich vermisse es nicht, da Whatsapp nicht auf dem iPad läuft, leider. Ansonsten hätte ich es längst installiert.

  15. es gibt genug andere messenger – chaton – zb. hat der „feind“ samsung entwickelt und geht auf ios und android !!!
    der kettenbrief ist sooo schlecht , wer ihn noch hat kann ihn ja posten….
    mfg

  16. am ipad läuft “ chaton “ auch!!!
    registrieren muss man sich aber am handy!!! da das ipad keine sms empfangen kann für den sicherheitscode ;-)
    viel spass

  17. Im Kettenbrief stand das drin:
    Info: Anscheinend wird in den nächsten Tagen What’s Up für Wenig-Nutzer zahlpflichtig. Wenn an mind. 10 Personen eine What’s Up-Meldung geschickt wird, werde man als Vielnutzer registriert und das Zahlen werde hinfällig. Also schickt eine Meldung an
    ein paar Leute oder gleich diese Nachricht weiter…
    Hab den nen paar Mal bekommen. Glaub aber das das Müll ist!

  18. Sollte apple die app torpedieren, wird mein nächstes handy ein samsung, diese spielchen nicht mit mir……

  19. ☞ Wichtige Meldung ☜
    Dein geliebtes App WhatsApp™ wird in nächster Zeit kostenpflichtig, sprich es werden monatliche Kosten anfallen!
    Um dies zu umgehen, hat die WhatsApp™ Gemeinde beschlossen, diesen Kettenbrief zu schreiben.
    Damit diese Warnung Anklang findet, soll sie so oft wie möglich weitergesendet werden.
    Dies ist auch der einzige Weg, um sich von den zukünftigen Kosten zu befreien. Somit kannst du von Glück sprechen, wenn du überhaupt diese Nachricht lesen konntest.
    Nachdem du diese Nachricht erfolgreich (Doppelhaken) an 10 weitere Freunde versendet hast, wird dein WhatsApp™ Logo in roter Farbe aufleuchten.

    Mit freundlichenc Grüßen
    Deine WhatsApp™ Gemeinde ☮

  20. Das Kettenmail ist auch in die Schweiz gekommen.

    „wahts up wird evtl. kostenpflichtig…. Für Wenignutzer… 10 x weiterschicken und schon bist du vielnutzer… Gruss“

    Das „up“ ist kein schreibfehler von mir.

    Normal vermutet man Viren hinter solchen Nachrichten. Und man bedauert es wenn eigene Kollegen, dumm und naiv, einem solches Zeug schicken.

  21. Bei mir ist es nach einer kettenmail die ich nicht weiter geleitet habe aus meinem iPhone komplett verschwunden habe gar kein whatsapp mehr und habe 79 cent bezahlt ..

  22. Alle Leute die WhatsApp nutzen sind nur zu geizig SMS zu schreiben. Man sollte mal überlegen was man damit verursacht. Letztendlich macht man dadurch nur die Mobilfunkprovider kaputt.

  23. @ Zottel
    Hey, du Dumpfbacke. Die Kritik an Apfelnews war gerechtfertigt. Es ging nicht darum, ob jemand im Store nach geladenen Apps sucht sondern um die Nachricht, dass Whatsapp au dem Store verschwunden ist. Erst lesen, dann posten. Aber beim PISA -Test fielen die meisten durch, weil sie Gelesenes weder verstehn noch nacherzählen konnten. Also Zottel: Üben, üben üben…
    @c0mm4nder
    Du bist ja noch besser als Zottel. Ich habe schon viel Blödsinn im Netz gelesen, aber dein Kommentar übertrifft alles. Warum denkst du können sich die Mobilfunkbetreiber trotz Apps wie Whatspp, Chaton u. Co. dennoch diese horrenden Preise für SMS leisten?

  24. Und das Internet hat die Bibliotheken verdrängt. FaceTime Nutzer machen die mobilfunkbetreiber wohl auch kaputt? Das ist halt so in jeder Sparte das sich der Markt verändert.

  25. Gehe mal nicht davon aus, dass Apple WhatsApp (auf Dauer) entfernt hat, aber zutrauen würde ichs denen.
    Wenn das der Fall sein sollte, wird mein nächstes Handy kein iPhone. Ich möchte schon selber entscheiden, welche Apps ich nutzen möchte, wenn einem bei iOS schon kaum Freiheit gelassen wird ^^

  26. Zitat: Alle Leute die WhatsApp nutzen sind nur zu geizig SMS zu schreiben. Man sollte mal überlegen was man damit verursacht. Letztendlich macht man dadurch nur die Mobilfunkprovider kaputt.

    HAHA… sms sind junknachrichten.. ratemal warum die nur 160 Zeichen haben.. vor jedem Anruf werden die getätigt.. es sind Abfall Protokolle, die einfach gewinnbringend umgesetzt wurden. ne SMS kostenn nen Mobilfunkbetreiber… hm ca.. 0-0,0000001 Cent.

  27. Allso bei mir wurde das Icon nicht rot….

  28. Also bei mir ist es nach der Kettenmail rot geworden Aber nach der 12. versendeten. Egal. Mal sehen was kommt.

  29. Leute wie können auf atmen :)
    http://www.itopnews.de/2012/01/kosten-kettenbrief-whatsapp-meldet-sich-zu-wort/

    Ich Hoffe auch das es so bleibt ! Vermissen will die app glaub ich keiner ^^

  30. Hey kurze frage kennt jemand von euch den app what’s Up???????? Den app kenne ich nicht, der in den scheiss kettebriefen kommt.

  31. Ich habe mir erlaubt, einige Kommentare zu entfernen. Bitte bleibt in der Diskussion sachlich und lasst euch nicht dazu herab, andere zu beleidigen. Danke.

  32. Könnt ihr bitte mal die Fäkalbeiträge entfernen? Es ist einfach nur erbärmlich! Wenn man nichts zu Sagen hat: einfach mal die Klappe halten- Danke!

  33. Whats app ist wieder im AppStore! Grad durchs neue Update mitbekommen.

  34. Whatsapp ist wieder online

  35. Ist wieder online! :-)

  36. Warum gibt’s das nicht fü ipod