Home » iPad » iFixit nimmt das mögliche iPad 3 Display näher unter die Lupe [Video]

iFixit nimmt das mögliche iPad 3 Display näher unter die Lupe [Video]

Zwölf Tage vor der iPad 3 Keynote widmet sich der Reparatur- Dienst iFixit ebenfalls der iPad 3 Retina Display Problematik. Die engagierten Schrauber haben dazu das bereits vor einigen Tagen bei MacRumors aufgetauchte Panel einmal näher unter die Lupe genommen. Im Vergleich zur iPad 2 Display Dichte gibt es hier deutliche Differenzen. Das Display der dritten iPad Generation weist dabei eine Auflösung mit  2048×1536 Pixel  auf. Am 7. März soll das neue iPad endlich vorgestellt werden. Wir können uns also nur noch zurück lehnen und das Warten mit so manch interessanten Youtube Clips überbrücken. Auch der Versuch das iPad 3 Display in ein iPad 2 zu verbauen scheiterte, da die Anschlüsse nicht passten. Aber seht am besten selbst.

 

iFixit riskiert einen ersten Blick auf das „neue iPad 3 Retina Display“

 

iFixit ist dafür bekannt, kurz nach dem Release eines neuen Apple Devices dieses sofort wieder in die Einzelteile zu zerlegen und nahezu akribisch nach allen Neuerungen zu suchen. Dabei fällt den Schraubern sofort auf, was wirklich unter der Haube des neusten Apple Gerätes steckt. Zudem liefert das Team ausführliche Reparaturanleitungen für jedes einzelne iDevice.

Der Blick auf das neue iPad 3 Retina Display dürfte jedenfalls auch für iFixit ein kleines Highlight darstellen, schließlich ist das neue iPad noch nicht offiziell vorgestellt geschweige denn veröffentlicht.

Aber auch iFixit traut dem Braten erst, wenn der 7.März das iPad 3 Finale offeriert. Schließlich ist auch im Clip stets die Rede vom „möglichen“ iPad 3 Display.

Neben dem Retina Display spielt auch der iPad Prozessor und der Support des super schnellen LTE Netzes eine gewichtige Rolle in der aktuellen Gerüchteküche. Was es mit dem LTE noch einmal auf sich hat, erfahrt ihr hier.

 

Wie sieht euer Traum iPad 3 aus?

Die Spannung steigt!!!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. Also ich wäre mit der Bezeichnung iPad 3 noch vorsichtig. Letztes Jahr hat man es gesehen. Vielleicht heißt es auch iPad 2S oder iPad 2HD.
    Mein Traum iPad Nachfolger muss auf jeden Fall eine Auflösung von 2048×1536 Pixeln haben und mindestens die gleiche Akkulaufzeit haben. Schön wäre auch als kleinste Variante erst mit 32GB anzufangen und vielleicht als Größte dann 96GB.
    Eine bessere Kamera wäre eine nette Neuerung, für mich aber eher zweitrangig genau wie LTE, da die Netzversorgung noch nicht so gut ist und mein aktueller Tarif eh nur 7,2 Mbit/s zulässt.

  2. Also ich fand das Display ja gar nicht mal das schärfste in dem Video ;)
    Außerdem habe ich mir überlegt, dass ich mir aus so einem alten Mac Mini Gehäuse eine Uhr bauen könnte.

  3. @thiemo du findest net ernsthaft die mietze heiß?

    Mac Mini Uhr ist natürlich geil!

  4. Wenn das neue iPad am 7.3. vorgestellt werden soll, müsste da nicht so langsam die Einladung von Apple raus?

  5. @ Martin
    in HD sieht die ganz gut aus :D

  6. Die Einladung geht doch erst 1 Woche vorher raus im Normalfall oder? Sprich die haben noch etwas zeit ;-) die Mieze ist totaler Durchschnitt :D