Home » Sonstiges » Erste Fotos: Ashton Kutcher im Steve-Jobs-Outfit gesichtet

Erste Fotos: Ashton Kutcher im Steve-Jobs-Outfit gesichtet

Die Apple Fangemeinde freut sich auf die beiden Verfilmungen des Lebens von Steve Jobs. Neben der Umsetzung von Sony erwartet uns mit Mark Hulmes „Get Inspired“ eine Indie-Verfilmung. Der Film von Hulme soll bereits im Oktober dieses Jahr ins Kino kommen. Die Dreharbeiten zumindest scheinen schon in vollem Gange. Zumindest wurde Darsteller Ashton Kutcher kürzlich in typischer Steve-Jobs-Montur gesichtet. Scheinbar war er auf dem Weg zum Set des Filmes.

Zumindest der Look überzeugt

Zumindest optisch gibt Kutcher einen ganz guten Steve Jobs ab.  Jeans, Rollkragenpullover, Turnschuhe und Bart verwandeln den Two and a Half Men-Star in eine junge Version des verstorbenen CEO der Fruit Company. Während die Sitcom momentan in Drehpause ist, wird die freie Zeit von Kutcher genutzt, um den Film zu drehen.

Die Fotos entstanden angeblich vergangenen Freitag, während Kutcher unterwegs zum Set von „Get Inspired“ war.

Kleiner zeitlicher Fehler

Auch wenn Kutcher mit dem Haarschnitt und dem Bart dem jungen Steve Jobs zum Verwechseln ähnlich sieht, so ist den Machern des Filmes doch – ob nun absichtlich oder nicht – ein kleiner zeitlicher Fehler unterlaufen. Ashton Kutcher soll Steve Jobs in „jungen Jahren“, also zu Zeiten von Apples Gründung darstellen. Das Trademark-Outfit aus Rollkragen, Jeans und Turnschuhen begann Jobs jedoch erst später zu tragen. Die Macher scheinen sich aber entschlossen zu haben, das Outfit auch für die Rollenidentität von Kutcher zu verwenden.

Ob nun in Rollkragenpullover oder nicht: Wir sind gespannt darauf, ob Ashton Kutcher seiner Rolle als Steve Jobs auch inhaltlich gerecht werden kann. Optisch macht er seine Sache auf jeden Fall schon recht gut. Wie überzeugend er wirklich ist, werden wir im Oktober in den Kinos sehen.

 

Quelle: MacRumors (engl.), TMZ (engl.)

Erste Fotos: Ashton Kutcher im Steve-Jobs-Outfit gesichtet
4 (80%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. dürft ihr diese bilder einfach so veröffentlichen? würde da vorsichtig sein mit der lizensierung..

  2. ähm ? Diese Bilde werden mindesten auf 100 Dutzend anderen Seiten auch zu finden sein…?!

  3. Kurz und knapp: Ja, dürfen wir.

  4. Ich denke mal das wird mit dem! Ich schau den Film an. Der sieht dem von weitem ja etwas ähnlich!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*