Home » Apple » Liquidmetal verlängert Exklusivvertrag mit Apple

Liquidmetal verlängert Exklusivvertrag mit Apple

Das neue iPhone soll bald die Rückseite veredelt bekommen. Die aktuellen iPhone Modelle verfügen bereits in einer Mini-Einheit (SIM Karten Nadel US Ausführung) über den neuen Super-Stoff. Andere Bereiche außerhalb der IT Sparte sind ebenfalls schon darauf aufmerksam geworden und verhandeln bereits fleißig mit dem einschlägigen Unternehmen. Die Rede ist hier, wie sollt es auch anders sein, vom neuen Liquidmetal.

Apples Hang zum edel Metall

Während Samsung weiter hin auf Masse setzt und neben den Spitzenmodellen wie dem Galaxy SII auch günstigere Plastik-Ableger produziert, versucht Apple auch künftigen Geräten wieder einen Hauch mehr an Exklusivität zu spendieren. Es ist also kein Wunder, dass Apple der Verlängerung des Exklusivvertrages mit Liquidmetal bereits heiß entgegen fieberte. Dieser Streich scheint nun Angaben der SEC (Securiites and Exchange Commission) auch gelungen zu sein. Seit 2010 hütet Apple bereit die exklusive Bindung mit Liquidmetal.

Apples Liquidmetal Pläne

Die Gerüchte, dass das kommende iPhone bereits mit einer Liquidmetal-Rückseite erscheinen werde, halten sich weiterhin hartnäckig. Manche gehen aber noch einen Schritt weiter und vermuten, dass Apple auch in absehbarer Zeit die MacBook Modelle mit Liquidmetal ausstatten und somit noch dünner machen könnte. Noch dünner? Das wäre erneut ein Meilenstein. Aber einmal Hand aufs Herz, ein noch dünneres MacBook, als es das aktuelle Retina-MacBook Pro beispielsweise ist, würde dann ohne LAN Anschluss auskommen müssen. Denn dieser ist bereits jetzt schon mit die „höchste“ Öffnung bei den aktuellen Modellen.

Bisher scheint Apple also weiterhin an dem besonderen flüssig Metall interessiert zu sein. Die Forschungen werden also künftig noch weiter an halten. Welches Produkt dann jedoch dann als erstes als Vorreiter im Hinblick auf eine großflächige Verwendung von Liquidmetal fungiert, bleibt wie immer abzuwarten. Zu den Vorteilen von Liquidmetal haben wir bereits hier Stellung bezogen.

Das Apple im IT Bereich eine Exklusivstellung inne hat, hält die Gründer von Liquidmetal aber keinesfalls ab, andere Sparten ebenfalls zu beliefern. Im März sollen dabei schon die ersten Hersteller mit den neuen Liquidmetal Komponenten beliefert worden sein. Wir werden also auch in Zukunft noch viel von dem neuen Hightech-Baustoff hören.

Liquidmetal verlängert Exklusivvertrag mit Apple
4.33 (86.67%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*