Home » Mac » MacBook Pro Retina: Blizzard optimiert Diablo 3 weiter für das Retina-Display

MacBook Pro Retina: Blizzard optimiert Diablo 3 weiter für das Retina-Display

Nachdem Phil Schiller auf der WWDC zur Präsentation des neuen MacBook Pro mit Retina-Display bekannt gab, dass das Blockbuster-Spielehighlight Diablo 3 auch auf dem hochauflösenden Retina-Display in nativer Auflösung unterstützt wird, heißt es nun, dass der Entwickler Blizzard auch in Zukunft weiter an der Optimierung des Spiels für das neueste Apple-Notebook arbeitet.

Dies gab die erfolgreiche Entwicklerschmiede nun gegenüber unseren US-amerikanischen Kollegen von Appleinsider bekannt. Des Weiteren heißt es in der Stellungnahme von Blizzard, dass man einiges tun wird, um Diablo 3 auch im Fester-Modus auf dem neuen System zu optimieren. Sobald es in diesem Punkt neue Details gibt, werden Mac-Spieler von Diablo 3 mit einem entsprechenden Update versorgt.

Appleinsider testete den Blockbuster der Spielewelt auch auf dem neuen MacBook Pro mit Retina Display in der höchstmöglichen Auflösung von 2.880 x 1.800 Pixeln und konnte dabei feststellen, dass das Diablo 3 mit 30 Frames pro Sekunde konstant gut läuft. Bei dem Test waren sämtliche Grafikeinstellungen auf dem Maximalwert editiert.
Phil Schiller betonte in der vergangenen Woche auf der WWDC, dass Diablo 3 eine Software sei, die von dem hochauflösenden Retina-Display des neuen MacBook Pro profitieren wird. „Diablo 3 vermittelt ein Spieleerlebnis in einer bis dato nie dagewesenen Auflösung“, meinte er weiter.

Neben Diablo 3 gibt es auch andere Mac Apps, die das Retina-Display des MacBook Pro unterstützen. So zum Beispiel Adobe Photoshop sowie Autodesk des Entwicklers AutoCAD. Apple-eigene Software, wie iMovie, iPhoto, Final Cut Pro und Aperture wurde ebenso mit Updates ausgestattet, sodass die Vorteile des Retina-Displays auch genutzt werden können.

MacBook Pro Retina: Blizzard optimiert Diablo 3 weiter für das Retina-Display
4 (80%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. find ich klasse, dass die spieleindustrie sich immer mehr auch auf macs einstellt

  2. Ja wie ist das eigentlich , kann man viele spiele auf Macs spielen? Zum Beispiel Cod.,FIFA,Manager,sonstiges ….
    Und auch andere programme (die man nur ähnlich im AppStore bekommt)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*