Home » iPhone & iPod » Hotel ersetzt Zimmertelefone mit iPhones

Hotel ersetzt Zimmertelefone mit iPhones

Angry Birds auf dem Hotelzimmer? Das ist ab sofort in einem Hotel im kanadischen Vancouver kein Problem mehr, denn eine Einrichtung schaffte nun klassische Festnetz-Telefone ab und tauschte diese durch iPhones aus.

Die Leitung des Hotels geht davon aus, dass die Gäste, besonders vornehmlich diejenigen aus den USA, den Umgang mit dem Apple-Smartphone gewohnt sind. Dabei spielt das Thema Roaming Gebühren eine große Rolle, die im Falle der Nutzung der iPhones im besagten Hotel nicht auf den privaten Geräten der Hotelgäste anfallen. Die Gäste sind außerdem in der Lage, die iPhones aus ihren Zimmern zu nehmen und wie auch normal mit Apps auszustatten, während sie im Hotel eingecheckt sind. Das heißt, dass die Geräte auch mit in die Stadt zu einem Treffen, einem Dinner, einer Shopping-Tour oder einer Stadtrundfahrt mitgenommen werden können.

Mehr Komfort und ständige Erreichbarkeit

Die iPhones sollen den Gästen helfen, stets erreichbar zu sein sowie ein- und ausgehende Anrufe zu beantworten. Des Weiteren verspricht sich die Hotelleitung eine bessere Erreichbarkeit verschiedener Abteilungen der Einrichtung, wie beispielsweise den Zimmerservice oder die Reinigungskraft, die mithilfe des iPhones ebenso geordert werden können.
Wenn der Gast aus dem Hotel auscheckt, löschen Mitarbeiter des Hotels dann sämtliche erzeugten Daten und setzen das iPhone in den Standard-Modus des Hotels zurück, sodass ein neuer Gast das Smartphone verwenden kann.

Solltet Ihr auch einmal in Vancouver zugegen sein, dass schaut einfach im Opus Hotel vorbei. Dort könnt Ihr neben iPhones auch iPads während dem Aufenthalt vorfinden. (via)

Hotel ersetzt Zimmertelefone mit iPhones
3.67 (73.33%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Und wie wollen die verhiendern das die iPhones gecklaut werden? xD

  2. „Wo ist mein iPhone“ ;)

  3. Stets erreichbar im urlaub, wer will das denn nicht sein?!

  4. Warum wird eigentlich jedem hype hinterher gerannt?

  5. Geklaut? Na das zahlst Du dann gleich mit deiner Zimmerrechnung! Siehe Minibar! Oar das ist ja abgekupfert, das hatten andere Hotels schon mit dem sogenannten „Bett“ gemacht! In jedem Zimmer stand so ein „Bett“. Jeder Gast konnte es nach belieben nutzen. Heute wird nur noch kopiert.

  6. So etwas habe ich schon in dubai erlebt, dass in jeder zimmer iphone und imac rumstand…kaluen is nich, da sie mit „meine iphone suche“ ferngesperrt werden können und wenn, ist das den arabern sowas von schnuppe…wenn sie einen erwischen, werden die hände abgehackt…hahahahahaha