Home » iOS » iOS 6: Alben vervollständigen nun auch direkt auf iPhone & iPad möglich

iOS 6: Alben vervollständigen nun auch direkt auf iPhone & iPad möglich

Bereits in iTunes gibt es die einfache Funktion Album zu vervollständigen. Besitzt man beispielsweise nur einen Song eines gesamten Albums, können die passenden Songs mit der Funktion gesucht werden. In den USA ist die Funktion schon Schnee von Gestern, in Deutschland wurde sie erst vor ein paar Monaten nachgerüstet. Ab iOS 6 können Alben auch direkt auf dem Gerät vervollständigt werden.

Bild von MacLife

Auf dem iPhone, iPod touch und iPad wurde die Funktion ab iOS 6 in die Musik-App integriert. Ohne Umweg werden die fehlenden Songs anzeigt und können auch direkt geladen werden. Ähnlich wie die Albenlisten in iTunes, werden diese so in die Musik-App verbaut. Apple überwischt so ein wenig die Übergänge zwischen der Musik- und iTunes-App. Praktisch ist die schnelle Verknüpfung zwischen den zwei Apps; sowas könnte man in Zukunft häufiger in iOS finden.

Die iTunes- und Musik-App könnte in der etwas weiter entfernten Zukunft sogar komplett zusammengeschlossen werden. Durch die externe Lagerung der Podcast-Ecke, gibt es mehr Platz, den man anders nutzen könnte. Auch bei den Podcasts kann mit der App direkt auf die verfügbaren Podcasts zugegriffen und geladen werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Ein weiteres Feature, welches ich für mich entdeckt habe, ist die Freigabe des iCloud Kalender vom iPhone aus. Meines Wissens ging das vorher nur über die iCloud Webseite.