Home » Apple » Bisher unveröffentlichte iPhone Prototypen und mehr aus Gerichtsunterlagen aufgetaucht [Galerie]

Bisher unveröffentlichte iPhone Prototypen und mehr aus Gerichtsunterlagen aufgetaucht [Galerie]

Apple betreibt neben den Verkäufen von hochklassigen Technik- Geräten auch ein weiteres Hobby, mit dem die Unternehmer aus Cupertino aber keinesfalls allein da stehen. Die Rede ist ganz klar von den immensen Streitigkeiten vor Gericht. Sei es Samsung, RIM, Nokia und einige weitere Big Player, die ebenfalls große Klage-Offensiven betreiben. Schließlich ist der Smartphone Markt auch hart umkämpft. Jede Verfügung, jede Abmahnung und jeder vorzeitige Verkaufsstop bedeuten dabei bares Geld.

Während die ganzen Streitigkeiten vor den Gerichten der ganzen Welt nicht nur euch als Leser zum Hals raushängen, sondern auch wir es einfach nicht mehr lesen können, birgt die eine oder andere Verhandlung dann doch so manches Schmankerl. Tauchte vor einiger Zeit bereits ein iPad Prototyp aus den Sphären einiger Gerichtsunterlagen auf, stellt The Verge nun eine ganze Gallerie zu jüngst gesichteten iPhone und iPad Prototypen  online. Ein Modell trägt dabei die Bezeichnung N90. Dieses hat keinesfalls etwas mit dem Nokia-Namens-Fetter gemein, zum iPhone 4 beispielsweise sind aber auch nicht wirklich Parallelen sichtbar. Aber schaut am besten selbst.

Ein weiteres „Highlight“ ist der etwas gewöhnungsbedürftige iPod bzw. iPad Prototyp.

Besonderes Augenmerk ist dabei auf das Konzept des integrierten Stylus zu legen. Gewöhnlich schien zumindest Steve Jobs kein Fan von entsprechenden Eingabestiften zu sein. Es dürfte also auf der Hand liegen, warum dieser Prototyp in dieser Form keinesfalls das offizielle GO bekam.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. ich finde das design ist komisch

    … gut, dass die nicht auf den markt gebracht wurden ;)

  2. Das haben Prototypen so an sich. Seit Jahren wundere ich mich darüber, dass Prototypen und Designstudien für teures Geld auch bei Autoherstellern produziert werden, die dann nie auf dem Markt erscheinen. Das geld könnte man sich teilweise sparen, denn alle haben eines gemeinsam: Sie sind potthässlich.

  3. Außerdem fällt auf, dass auf den iPad Prototypen iPod draufsteht. Alles wieder nur Fake?

  4. nein kein fake. das jetztige ipad sollte eigentich mal ipod heißen und mit integrietem ständer auf den markt kommen. das die prototypen ziehmlich hässlichen aussehen stimmt allerdings ^^

  5. Aber den iPod gab’s doch schon lange vorher. Warum sollte ein Tablet-Comuter den gleichen Namen bekommen?

  6. Es gibt ja auch iPods die alle unterschiedlich aussehen.. IPod Nano, iPod Classic, iPod Touch… Und das sollte iPod Table oder iPod Tablet heißen.. Daher auch der Name iPod