Home » Sonstiges » Parodie des neuen Siri-Werbespots [Video]

Parodie des neuen Siri-Werbespots [Video]

Apple nutzt Siri gerne für Werbungszwecke. Die aktuellen iPhone 4s Werbespots drehen sich eigentlich alle um den iOS-Sprachassistenten. So auch der aktuelle Spot, in dem Siri ein „Gespräch“ mit dem Hollywood-Regisseur Martin Scorsese. Bei Youtube ist nun eine unterhaltsame Parodie des Spots aufgetaucht.

Verzeichnete Wirklichkeit

Siri wird im Originalwerbespot von Apple tatächlich recht wohlwollend dargestellt. Der Sprachassistent versteht Scorsese aufs Wort, obwohl dieser wirklich nicht durch besonders deutliche Aussprache auffällt und antwortet vor allem sehr viel schneller, als dies in der Wirklichkeit der Fall wäre. Darauf weist Apple mit dem Hinweis „sequence shortened“ am Ende des Spots auch hin. Hier für euch noch einmal der Originalspot:

Auch die Parodie übertreibt

Der Youtube-Kanal AppJudgement schien sich an dieser verzeichneten Darstellung gestört zu haben und hat eine Gegendarstellung entwickelt. In einer Parodie nimmt der Kanal den Scorsese-Spot aufs Korn. In dem Spot von AppJudgement hat Siri deutliche Probleme, den Regisseur zu verstehen. Auch die „Where are my Friends“-Funktion funktioniert nicht wirklich gut.

Natürlich ist auch die Parodie eine Verzeichnung der Realtität. Ganz so schlecht wie dargestellt ist Siri nun nicht. Aber eben auch nicht ganz so gut, wie der Apple-Spot uns glauben machen will. Die Wahrheit ist wohl – wie so oft – in der goldenen Mitte zu finden.

 

(via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy