Home » Tipps & Tricks » Das BladePad verwandelt das iPhone in eine vollwertige Game Station [Video]

Das BladePad verwandelt das iPhone in eine vollwertige Game Station [Video]

Der Apple AppStore beherbergt tausende toller Spiele Apps. Angefangen beim Autorennspiel bis hin zum Ego Shooter ist nahezu für jedes Gamer Herz etwas dabei.  Kein Wunder also, dass sich die Macher des BladePad Kickstarters hier durchaus gute Chancen für die Verwirklichung der vollwertigen iPhone Game Station ausmalen. Es handelt sich hierbei um ein nettes Gaming Zubehör, das den Spielgenuss entsprechend steigern dürfte. 

 

Physikalisch verbunden wird das iPhone mit dem BladePad über ein iPhone Case-Einschub. Via Bluetooth wird dann auch noch die direkte Kommunikation zwischen dem iPhone und dem BladePad hergestellt. Zusätzliche Button wie einem Steuerkreuz, zwei Analog Sticks als auch A,B,X,Y  Und L1/ L2 Knöpfe dürften das Spiel-Vergnügen um ein Vielfaches maximieren. Ein weiteres Feature des BladePads ist die  Beleuchtung der einzelnen Button, die gerade beim Zocken in der Nacht hilfreich sein dürfte.

55,000 US Dollar hat das Entwickler Team des BladePads sich als Hürde gesetzt. Wird das Budget erreicht, soll der Produktion nichts mehr im Weg stehen.

Das BladePad im Videoclip

Was haltet ihr von dem BladePad? Würdet ihr euch, sofern der Preis stimmt, solch ein Zubehör zu legen ? Lasst es uns wissen. Hier oder auf Facebook.

Das BladePad verwandelt das iPhone in eine vollwertige Game Station [Video]
4 (80%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. Ich hab ne psp und ne ps3 also nein
    Apple hat keine Chance auf dem Markt mit Game stations

  2. Das Ding sieht echt spacig aus!
    Ich glaube, ich würde es mir kaufen.

  3. Sieht ja ganz gut, aus wenn man das Phone zum Controller machen will muss man ja mittelrweile richtig den Markt prüfen bevor man zuschlägt.

  4. Was für’n Quatsch: erst wird ein Touchscreen entwickelt und der wird dann als solcher nicht mehr benutzt?
    Ich versteh‘ die Welt nicht mehr.

  5. Naja zum spielen ist das iPhone meiner Meinung nach auch mit zusatzcontroller zu klein ….für 20€ (max30€) würde ich es mir zu Weihnachten wünschen , aber nur wenn’s nix besseres gibt….

  6. Naja .. Ob die Sticks so nah beieinander so toll sind bezweifel ich ja stark. Aber Für die gamzen Tasten gibts garkein spiel welche diese alle belegt bzw wo man das einstellen kann. Also muss erstmal nen Spiel rauskommen was mit dem Ding kompatibel ist

  7. Ich besitze ein Powercase von Mili für das iPhone und selbst damit finde ich, dass der Akku viel zu wenig aushält.. Wie schnell wäre es denn leer, wenn man ständig den Brocken an seinem Handy hat.. Vor allem viele wurden vergessen sein Bluetooth auszumachen, was wiederrum den Akku leer saugt..

  8. MrTingleTangle

    Man muss sich doch nur die Handhaltung des Typen ansehen. Das ist doch krank. Ich garantiere nach nur wenigen Minuten macht das zoggen keinen Spaß mehr, weil die Finger verkrampfen. Reine Geldverschwendung.

    @ Lukas: Das ist die Meinung eines Sony-Fanboys. Die Wahrheit sieht doch etwas anders aus. Sony hängt seit Jahren in den Miesen und deren neues Projekt „Vita“ kommt nicht aus dem Knick. Aktuell bekommt man FiFA 13 beim Kauf einer Vita kostenlos dazu. Das macht man bestimmt nicht weil die Vita so toll läuft.
    Außerdem ist es ein Unterschied ob man 0,79 EUR oder 49,00 EUR für ein Game zahlt.

  9. Das nen ich mal übertriebens nützlich sehr geil

  10. Solange der Preis stimmt würde ich mir aufjedenfall ein kaufen

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*