Home » Apple » Bisher unveröffentlichte Macintosh-Werbung enthüllt

Bisher unveröffentlichte Macintosh-Werbung enthüllt

Apple kreierte in der Geschichte des Unternehmens oftmals Werbespots, die Genies oder von sich überzeugte Charaktere enthielten. Doch wie nun bekannt wurde, drehte Apple ähnliche TV-Werbungen bereits deutlich vor den „Mac vc. PC“-Spots. Der ehemalige Apple-Mitarbeiter Andy Hertzfeld, der aktuell bei Goolge als Software-Entwickler tätig ist, postete nun auf seiner privaten Goolge+-Seite eine bis nicht ausgestrahlte Werbung zum Original-Macintosh. Der Spot aus dem Jahr 1983 wurde nie veröffentlicht, da Apple diesen als zu selbstverherrlichend interpretierte.

In der Anzeige werden mehrere Ingenieure von Apple interviewt. Dabei werden zahlreiche Details zu den Intentionen der Mitarbeiter bekannt gegeben, die auch auf die Philosophie von Apple zurückgehen. So meint der im Spot zu sehende George Crow, dass man den Macintosh für sich selbst entwickelte, ehe man an den Endverbraucher dachte. Doch diesen Gedanken verloren die Ingenieure dann, da man im Laufe der Entwicklung auch den Fokus auf die Zuverlässigkeit und einfache Bedienung des Apple-Computers legte.

Apple-Ingenieur Bill Atkinson schwärmt in dem Video sehr für den Macintosh und sagt, dass man den Computer nicht mehr loslassen möchte, wenn man mit ihm spielt. Am Ende des Spots meint Andy Hertzfeld, dass das Team etwas unglaublich großes versuchte, was man seiner Meinung nach mit dem Macintosh realisierte. (via)

Bisher unveröffentlichte Macintosh-Werbung enthüllt
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Geil, diese Pornobalken…

  2. Hahaha Goolge? :D