Home » Apple » BMW-Designer: Apple ist für beliebteste Farbe der Autokäufer verantwortlich

BMW-Designer: Apple ist für beliebteste Farbe der Autokäufer verantwortlich

Apples Design-Einfluss reicht weit über die Unterhaltungselektronik hinaus. Ein Beweis dafür sind die weißen iPods mit ihren Kopfhörern, die laut einem Designer von BMW die Nachfrage nach weißen Autos auslösten.


Die Designerin Sandy McGill, die bei BMW für Farben, Materialen und Verbarbeitung zuständig ist, begründet die Popularität weißer Autos mit Apples Mitbegründer Steve Jobs. In einem Interview mit Motoramic erklärt sie, dass weiße Autos zu den beliebtesten unter amerikanischen Käufern zählen, was Apple zu verdanken sei. Bevor Apple mit dem iPod die Welt eroberte, verbindeten die Verbraucher die Farbe weiß mit Dingen wie Kühlschränken oder Fliesen im Bad. „Apple machte die Farbe weiß serienreif“, sagte sie McGill dem Autor Brett Berk.
Der hohe Anstieg verkaufter weißer Autos in den USA löste die Farbe silber ab, die bis dato die beliebteste Wagenfarbe seit fast zehn Jahren war.

Künftige Produkte werden in weiß erwartet

Obwohl weiß die wohl grundlegendste Farbe der iPods war, setzte Apple zwischenzeitlich vermehrt auf schwarz, um in den letzten Jahren verschiedene iOS-Geräte auch wieder in einer weißen Variante anzubieten. Dies signalisiert deutlich, dass die Kalifornier deutlich zu dieser Farbe zurückkehren und diese in folgenden Produkten anbieten werden. Dies beweisen aktuell kursierende Bilder zum iPad mini, die besagen, dass das kleine Tablet auch in einer weißen Variante erhältlich sein wird.

BMW-Designer: Apple ist für beliebteste Farbe der Autokäufer verantwortlich
3.87 (77.39%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Weiße Autos gab’s schon vor 40 Jahren. Da hat nur ein Werbestratege gemeint, den Scheiß wieder in Mode zu bringen und alle fanden das plötzlich wieder chic und in. Dabei wirken weiße Karren nur hässlich…

  2. Weiss ist nur bei Lieferwagen o.k.
    Die meisten PKWs sehen in weiss schlimm aus! Fehlt nur der Aufkleber „Eilige Arzneimittel“ o. Ä.

  3. so ein quatsch!
    was soll denn den apple damit zu tun gehabt haben… nur weil das ibook weiß war oder mädchen das iphone auch in weiß haben… deshalb kauft sich doch keiner sein auto in dieser farbe. vielmehr ist die marketingstrategie der autohersteller dran schuld!
    vor gut 20 jahren war übrigens rot der trend und danach silber… schwarz ist schon ewig die beliebteste autofarbe! ;)

  4. Zitat Apfelfan :

    Fehlt nur der Aufkleber „Eilige Arzneimittel“ o. Ä.

    Der war doch schön ;)

    Man hat nicht oft Gelegenheit sein Produkt (BMW) mit Apple in einen Kontext zu nennen. Da hängen sich die PR-Heinis gerne mit ran. BMW könnte ja mal nachsehen wie hoch die Verkaufszahlen von schwarzen Karren war. Wer weiß, es könnte ja eine Haribo-Lakritze-Boom schuld dran sein.

  5. Zitat klemmei :

    so ein quatsch!
    was soll denn den apple damit zu tun gehabt haben… nur weil das ibook weiß war oder mädchen das iphone auch in weiß haben… deshalb kauft sich doch keiner sein auto in dieser farbe. vielmehr ist die marketingstrategie der autohersteller dran schuld!
    vor gut 20 jahren war übrigens rot der trend und danach silber… schwarz ist schon ewig die beliebteste autofarbe! ;)

    erstens bin ich kein mädchen und hab trotzdem ein weisses iphone abe muss zugeben das nächse wird schwarz denn das weisse iphone ist potthässlich im gegensatz zu schwarz und wegen den autos in weiss ich muss sagen z.B der seat ibiza in weiss ist traumhaft schön oder ein schöner bmw

  6. Nö, die Autos sind genauso potthässlich wie das weiße iPhone. Nur die Werbestrategen reden dir ein, dass sie schön wären.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*