Home » Sonstiges » Verrückt: GooPhone Macher beanspruchen iPhone 5 Design für sich und drohen mit Klage

Verrückt: GooPhone Macher beanspruchen iPhone 5 Design für sich und drohen mit Klage

Vor einer Woche haben wir erst über das GooPhone berichtet. Es handelt sich hierbei schlichtweg um eine Kopie des neuen iPhone 5, sofern Apple dem Design der Gerüchteküche Leaks der letzten Wochen auch treu bleibt. Getreu dem Motto :“ Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ haben die GooPhone Macher aber bereits angekündigt Apple zu verklagen, sobald diese ein iPhone präsentieren, welches dem GooPhone ähnlich ist. Was sich zunächst als Spaß anhört, könnte aber bitterer Ernst werden.

Hinter dem Goophone X1 verbirgt sich ein Android Smartphone aus China, welches vom Design her den aktuellen iPhone  5 Gerüchten angepasst wurde. Es verfügt über eine zweifarbige Rückseite, einen Mini Dock Connector sowie einem neben dem Dock Connector positionierten Audio Anschluss. Die Frontkamera verweilt zudem aber weiterhin links neben dem Lautsprecher, während die Facetime Kamera beim iPhone 5 wohl auch in die Mitte wandern soll. Wie dem auch sei. Die Logik von GooPhone ist schon verrückt. Das Unternehmen argumentiert schließlich so:“ Da das Goophone X1 zuerst da war, wird das iPhone 5 eine Kopie des Android Handhelds darstellen.“

GooPhone Video zum Apple Angriff

GooPhone setzt im Videostatement, sogar noch einen drauf und behauptet, dass das eigene Smartphone das Ergebnis einer langen und vor allem unabhängigen Entwicklungsarbeit ist. In der Tat handelt es sich bei dem GooPhone nicht um den bisher aufgetauchten „China-Müll“, sondern um ein ganz solides Gerät. Angetrieben wird das Smartphone von einem Nvidia Tegra 3 Quad Core-Prozessor mit 1 GB RAM. Zudem verfügt es über eine 8 MP Kamera sowie ein 4 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Installiert ist Android Ice Cream Sandwich.

Was die Drohung in Richtung Apple anbelangt, kann es aber auch durchaus sein, dass hier grobe Übersetzungsfehler aufgetreten sind. Zudem scheint das Video nicht gerade die beste Qualität aufzuweisen. Es könnte also auch der Verdacht aufkommen, dass es sich hier um einen Fake handelt. Wie dem auch sei. Einen kleinen Schmunzler ist diese Nachricht dennoch wert. Apple zu verklagen verlangt schon eine Menge Mut. Aber warten wir es ab. Nächste Woche Mittwoch ist es dann soweit.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


10 Kommentare

  1. Echt doof für die chinesische firma dass sie nicht daran gedacht haben dass ihre billige Kopie sich nur in einigen Punkten vom iPhone 4 & 4s unterscheidet. Was glauben die eigentlich wer sie sind? Chinesen bleiben eben Asiaten, und die können nichts außer kopieren. Zur Hö*** mit denen

  2. die haben aber massagen mit happy end

  3. Massage Massage! Und das sogar am Strand.

  4. Die spinnen doch die Römer…Chinesen.

  5. Warum muss man Mut haben, wenn man Apple verklagen möchte. In dem Fall lächerlich aber alle die glauben, Apple kann sich alles leisten, sollten sich mal Fragen, warum Apple sich ungerne mit den alten Größen anlegt (RIM, Sony ericsson, Nokia usw). Weil der arrogante Konzern weiß, dass sie Gefahr laufen wurden, mit wirklich wichtigen Patenten vom Markt gefegt zu werden. Mit Microsoft haben sie zum Glück für Apple ein Abkommen. Apple macht einen auf dicke Hose aber substanzielle Patente haben sie kaum.

  6. Genial daneben!! Upps, ist dieser Titel geschützt? :-)

  7. Auch wenn es lächerlich ist und sie damit wohl nicht weit kommen werden: jeder der es zumindest versucht Apple mit den eigenen Waffen zu schlagen hat bei mir schon ein paar Sympathiepunkte verdient! :D

  8. Ich glaube die verstoßen gegen Patente vom iPhone 4 aber egal

  9. Really?! -.-

  10. Also soweit ich weiß haben die das Design in China bereits patentiert bekommen. Wenn das iPhone 5 wirklich so aussieht, wird es ein teurer Spass für Apple, ihr iPhone5 in China auf den Markt zu bekommen, und China ist extrem wichtig.
    Patent ist Patent, die Goophone Hersteller waren einfach schneller, Apple hat ja auch Dinge patentiert, die es bereits vorher gegeben hat und die sie nicht selber erfunden hatten. Was die Chinesen von Apple in diesem Fall am Besten kopiert haben, ist die Idee die Konkurrenz mit Patenten zu ärgern :)