Home » Apple » Apple: Federighi und Riccio erhalten 50 Millionen Dollar-Aktienpakte

Apple: Federighi und Riccio erhalten 50 Millionen Dollar-Aktienpakte

Wie wir bereits Ende August berichteten, wurden die beiden Apple-Manager Craig Federighi und Dan Riccio jeweils zum Vizepräsidenten befördert. Im Zuge dieses Aufstiegs spendierte der iPhone-Hersteller zusätzlich noch Aktienpakete im Wert von über 50 Millionen US-Dollar.
Federighi, der für die Sparte der Mac Software zuständig ist, kann sich demnach ebenso wie Riccio über die wertvollen Optionen des IT-Konzern aus Kalifornien freuen. Letzterer wurde zum Senior Vice President Hardware Engineering befördert und leitet fortan diese Abteilung bei Apple.
Ähnlich wie Apples CEO Tim Cook werden beide Aktienpakete aufgeteilt und zu unterschiedlichen Zeitpunkten an Federighi und Riccio ausgegeben. Frühestens im Dezember 2013 können die beiden Manager demnach auf einen Teil ihrer Anteile zugreifen. Die beiden anderen Pakete sind ab dem April 2015 und dem August 2016 verfügbar. Im Detail sind beide Aktienoptionen insgesamt 50,62 Millionen US-Dollar wert, wenn man den aktuellen Kurs des Wertpapiers des Computerherstellers betrachtet.

Die Aktienpakete teilt Apple aus dem Grund auf, damit die Mitarbeiter aus der Führungsebene des Konzerns dem Unternehmen weiterhin treu bleiben. Des Weiteren ist abzusehen, dass sich der Wert dieser Optionen weiter stark maximieren wird, falls es für Apple weiterhin so positiv verläuft, wie in den vergangenen Jahren.
(via)

Apple: Federighi und Riccio erhalten 50 Millionen Dollar-Aktienpakte
4.08 (81.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*